Tefal OptiGrill – Das solltet ihr vor dem Kauf wissen!

Tefal OptiGrill Ratgeber: Hilfe vor dem KaufIn diesem “OptiGrill Ratgeber” beantworte ich häufig gestellte Fragen zum OptiGrill* und ergänze das mit weiterführenden Informationen. Wenn ihr euch grundsätzlich noch fragt, ob ein Kontaktgrill das Richtige für euch ist, guckt am Besten erstmal in mein Kontaktgrill FAQ.

Der Tefal OptiGrill ist ein Kontaktgrill, der sich auch in Deutschland zunehmender Beliebtheit erfreut. Durch seine genialen Features sticht er die meisten anderen Kontaktgrills aus und bereitet auch Grill-Anfängern extrem viel Spaß und sorgt für tolle Grill-Ergebnisse!

Die Firma Tefal gilt als weltweiter Vorreiter für teflonbeschichtete Küchenutensilien und ist bekannt für eine hochwertige Verarbeitung und die Langlebigkeit ihrer Produkte.

Tefal OptiGrill Ratgeber

Ihr überlegt noch, ob der OptiGrill der richtige Grill für euch ist? Ihr seid unsicher, ob ein Kontaktgrill eure Grill-Wünsche erfüllen kann? In diesem “OptiGrill FAQ” versuche ich, die wichtigsten Fragen rund um den Kontaktgrill von Tefal zu beantworten.

Sind noch Fragen offen? Möchtet ihr mehr Details erfahren? Schreibt mir gerne eure Fragen zum Tefal OptiGrill in die Kommentare, ich versuche sie dann zu beantworten und hier zu ergänzen.

Was kann der Tefal OptiGrill?

Der OptiGrill kann grundsätzlich alle Lebensmittel grillen, die man auch auf einem Gas-, Holz- oder Kohlegrill zubereiten kann. Außerdem lassen sich darin z.B. auch gegrillte Sandwiches und Panini zubereiten.

Da der OptiGrill ein Kontaktgrill ist, wird das Grillgut direkt von beiden Seiten gegrillt. Die maximale Grilltemperatur liegt bei 275° Celsius.

Wie funktioniert der OptiGrill?

Tefal OptiGrill reinigen: Heizstäbe nur trocken abwischenWie bei jedem anderen Kontaktgrill, werden die Grillplatten des OptiGrills durch darunter liegende, elektrische Heizstäbe erwärmt. Die Steuerung der Hitze übernimmt der OptiGrill automatisch je nachdem, welches Programm ihr zum Grillen auswählt.

Grundsätzlich benötigt der OptiGrill vor dem Grillen immer eine kurze Aufheizphase, deren Ende er durch einen Piepton signalisiert. Danach kann das Grillgut auf den Grill gelegt werden. Durch das anschließende Schließen des Deckels, startet der Grillvorgang automatisch. Ab dann informiert euch der OptiGrill durch akustische Signale und den Lichtindikator über den Grill-Fortschritt.

Was ist das Besondere am OptiGrill?

Der OptiGrill besticht durch mehrere Funktionen und Merkmale, die nicht viele Kontaktgrills anbieten:

  1. Der OptiGrill bietet – je nach Modell – unterschiedliche Grill-Programme an, wodurch das gewählte Grillgut bei der optimalen Temperatur gegrillt wird. Eine Übersicht über die Grill-Programme findet ihr hier: OptiGrill Programme
  2. Zusätzlich erkennt der OptiGrill, wie dick euer Grillgut ist. In Kombination mit dem gewählten Programm, kann er dann die perfekte Grillzeit berechnen. Während des Grillens zeigt er dann auch immer die aktuelle Garstufe an. Dadurch wisst ihr z.B. genau, wann euer Steak medium durchgegrillt ist. Einfacher geht’s nicht – und das Ergebnis ist nahezu immer perfekt!
  3. Die Grillplatten des OptiGrill sind antihaftbeschichtet und qualitativ sehr hochwertig. Deshalb könnt ihr darauf fast alle Lebensmittel ohne zusätzliches Öl grillen. Außerdem sind die Grillplatten durch die hohe Qualität sehr langlebig.
  4. Der OptiGrill ist minimal nach unten geneigt. Dadurch kann Fett oder andere Flüssigkeit, die beim Grillen entsteht, einfach ablaufen – direkt in die Saftauffangschale unter dem Grill.
  5. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sowohl die Grillplatten, als auch die Saftauffangschale zum Reinigen abnehmen kann. Besonders toll: Diese lassen sich auch in der Spülmaschine reinigen – damit entfällt das lästige Schrubben des Grillrosts nach dem Grillen. Weitere Infos findet ihr hier: Tipps für die Reinigung des OptiGrills

Was kostet der OptiGrill?

Das hängt vom Modell ab. Den günstigsten OptiGrill kriegt man oft schon für unter 100 Euro, z.B. bei Amazon*.

Hier seht ihr die Modelle mit aktuellem Preis bei Amazon:

Welcher OptiGrill ist der beste? Welches Modell soll ich kaufen?

Das hängt natürlich zuallererst von euren Anforderungen ab. Für Einsteiger empfehle ich den Tefal OptiGrill Plus, da er ein paar mehr zusätzliche, sinnvolle Funktionen als das Standardgerät bietet, ansonsten aber nicht mit unnötigem “Schnickschnack” überfordert.

Für Kontaktgrill-Profis & Technik-Nerds ist der Tefal OptiGrill Smart ein interessantes Modell – er erweitert das “Plus”-Modell um eine Bluetooth-Steuerung über das Smartphone und die Grill-App von Tefal.

Vergleich Tefal OptiGrill Modelle (Plus, Smart, XL, Snacking & Baking)

Eine detaillierte Übersicht über die verschiedenen Modelle und deren Besonderheiten findet ihr hier: OptiGrill Modelle im Vergleich: Das können OptiGrill Plus, XL & Smart

Auch auf der Website von Tefal findet ihr weitere Informationen zu den OptiGrill-Modellen: https://www.tefal.de/K%C3%BCchenger%C3%A4te/Grills/c/grilling

Für wie viele Personen kann ich auf dem OptiGrill grillen?

Die meisten Modelle des OptiGrills bieten eine Grillfläche von 30×20 cm. Damit könnt ihr gut für 2-3 Personen gleichzeitig grillen – je nach Grillgut. Der Tefal OptiGrill Plus XL hat eine Grillfläche von 40×20 cm – und bietet damit Platz zum Grillen für bis zu 4-5 Personen.

Bei wieviel Grad kann ich im OptiGrill grillen?

Die Grilltemperatur im OptiGrill liegt zwischen 110° und maximal 275° Celsius. Damit könnt ihr von Gemüse bis Fleisch jegliche Lebensmittel optimal grillen.

Zum Vergleich: Normale Elektrogrills kommen auf bis zu 260° Celsius, Gasgrills schaffen oft sogar bis zu 350°-400° Celsius,

Brauche ich Öl zum Grillen mit dem OptiGrill?

Für die allermeisten Lebensmittel wird kein zusätzliches Öl benötigt.

In den von mir geschriebenen Rezepten weise ich darauf hin, wenn die Grillplatten vor dem Grillen mit etwas Öl bestrichen werden sollten.


Kann ich im OptiGrill Lebensmittel auftauen und grillen?

Ja, das ist möglich. Es gibt sogar speziell für das Auftauen im OptiGrill ein entsprechendes Programm.

Tefal OptiGrill: Tiefgefrorenes Gargut Programm
OptiGrill Programm: “Tiefgefrorenes Gargut”

Wenn ihr tiefgefrorene Lebensmittel auf dem OptiGrill grillen möchtet, wählt ihr zunächst das “Tiefgefrorenes Gargut”-Programm aus (s. Foto) und dann wie gewohnt das für euer Grillgut passende Grill-Programm.


Hat mein OptiGrill Ratgeber eure Fragen beantwortet? Dann lasst mir gerne eine positive Bewertung da:

Bewertung:
|

Ansonsten stellt mir eure noch offenen Fragen gerne im Kommentar-Bereich unten auf der Seite.


OptiGrill Modelle

Von Standardgerät bis zur Version mit App-Anbindung: Tefal bietet den OptiGrill in verschiedenen Modellen an. Diese sind grundsätzlich sehr ähnlich und unterscheiden sich eher in den Details.

Tefal OptiGrill GC702D Kontaktgrill (für ideale Grillergebnisse, 2.000 Watt, Standard-Modell, automatische Anzeige des Garzustands, 6 voreingestellte Grillprogramme) schwarz/silber
Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill (Plus-Modell mit zusätzlichen Temperaturstufen, 2.000 Watt, automatische Anzeige des Garzustands, 6 voreingestellte Grillprogramme) schwarz/silber
Tefal OptiGrill+ Smart GC730D Kontaktgrill (mit App-Steuerung für ideale Grillergebnisse, 2.000 Watt, automatische Anzeige des Garzustands, 6 voreingestellte Grillprogramme) schwarz/edelstahl
Tefal OptiGrill XL GC722D Kontaktgrill (mit XL-Grillfläche, Plus-Modell mit zusätzlichen Temperaturstufen, 2.000 Watt, automatische Anzeige des Garzustands, 9 voreingestellte Programme) schwarz/silber
Tefal OptiGrill+ Snacking und Baking GC7148 Kontaktgrill (2.000 Watt, automatische Anzeige des Garzustands, 6 voreingestellte Programme, inkl. Snacking-Aufsatz für Pizze, Lasagne, Kuchen etc.) schwarz
Anzahl Programme
6
6
6
9
6
Manuelles Programm
Ja (1 Stufe)
Ja (4 Stufen)
Ja (4 Stufen)
Ja (4 Stufen)
Ja (4 Stufen)
Steuerung per App
Grillfläche
600 cm²
600 cm²
600 cm²
800 cm²
600 cm²
Bewertung
Preis
104,99 EUR
133,89 EUR
149,88 EUR
159,00 EUR
138,89 EUR
Tefal OptiGrill GC702D Kontaktgrill (für ideale Grillergebnisse, 2.000 Watt, Standard-Modell, automatische Anzeige des Garzustands, 6 voreingestellte Grillprogramme) schwarz/silber
Anzahl Programme
6
Manuelles Programm
Ja (1 Stufe)
Steuerung per App
Grillfläche
600 cm²
Bewertung
Preis
104,99 EUR
Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill (Plus-Modell mit zusätzlichen Temperaturstufen, 2.000 Watt, automatische Anzeige des Garzustands, 6 voreingestellte Grillprogramme) schwarz/silber
Anzahl Programme
6
Manuelles Programm
Ja (4 Stufen)
Steuerung per App
Grillfläche
600 cm²
Bewertung
Preis
133,89 EUR
Tefal OptiGrill+ Smart GC730D Kontaktgrill (mit App-Steuerung für ideale Grillergebnisse, 2.000 Watt, automatische Anzeige des Garzustands, 6 voreingestellte Grillprogramme) schwarz/edelstahl
Anzahl Programme
6
Manuelles Programm
Ja (4 Stufen)
Steuerung per App
Grillfläche
600 cm²
Bewertung
Preis
149,88 EUR
Tefal OptiGrill XL GC722D Kontaktgrill (mit XL-Grillfläche, Plus-Modell mit zusätzlichen Temperaturstufen, 2.000 Watt, automatische Anzeige des Garzustands, 9 voreingestellte Programme) schwarz/silber
Anzahl Programme
9
Manuelles Programm
Ja (4 Stufen)
Steuerung per App
Grillfläche
800 cm²
Bewertung
Preis
159,00 EUR
Tefal OptiGrill+ Snacking und Baking GC7148 Kontaktgrill (2.000 Watt, automatische Anzeige des Garzustands, 6 voreingestellte Programme, inkl. Snacking-Aufsatz für Pizze, Lasagne, Kuchen etc.) schwarz
Anzahl Programme
6
Manuelles Programm
Ja (4 Stufen)
Steuerung per App
Grillfläche
600 cm²
Bewertung
Preis
138,89 EUR

Eine Übersicht über die verschiedenen Modelle und ihre Besonderheiten findet ihr hier:
➜ OptiGrill Modelle im Vergleich: Das können OptiGrill Plus, XL & Smart


OptiGrill Programme

Tefal OptiGrill Programme

Wie oben beschrieben, sind die voreingestellten Programme des OptiGrills ein geniales Feature! Dadurch wird das Grillen zum Kinderspiel und die Ergebnisse so gut wie vom Sternekoch.

Die wichtigsten Programme und den Manuellen Modus stelle ich euch hier vor und erkläre, für welche Lebensmittel welches Programm geeignet ist:
➜ Tefal OptiGrill Programme: Fleisch, Fisch & Gemüse richtig grillen


OptiGrill Zubehör

Durch die hohe Verarbeitungsqualität des OptiGrills sind dessen Einzelteile sehr widerstandsfähig und langlebig. Sollte doch mal etwas kaputt gehen oder ihr aus einem anderen Grund Ersatzteile benötigen, bietet Tefal diese direkt an.

Dadurch, dass diese sowieso abnehmbar sind, lassen sie sich auch entsprechend einfach austauschen.

Tefal OptiGrill Zubehör entdecken


OptiGrill reinigen

OptiGrill Zubehör reinigen: Grillplatten quer in Spülmaschine

Wie bereits erwähnt, lässt sich der OptiGrill durch die abnehmbaren Einzelteile sehr einfach reinigen – sogar in der Spülmaschine.

Worauf ihr dabei achten müsst und mit welchen einfachen Tipps ihr noch länger Freude an eurem Kontaktgrill habt, erkläre ich euch hier:

➜ Tefal OptiGrill reinigen: Tipps für die Reinigung des Kontaktgrills


Hinweis zu den Amazon Produktboxen: Letzte Aktualisierung am 19.12.2018 um 12:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2 Kommentare

  1. Der Optigrill funktioniert bisher einwandfrei.
    Jedoch konnte ich noch keine Wurst grillen, die nicht geplatzt ist.
    Egal wie ich die Wurst gegrillt habe, voreingestelltes Würstchen-Programm, oder in der Backschale, immer platzt die Wurst.
    Gibt es eine Möglichkeit, dass die Wurst nicht platzt?
    Auch stellte ich nach dem ersten Grillbetrieb fest, dass Fett in die
    Schale, in der sich die Heizspirale befindet, gelaufen ist. Mir ist unerklärlich wie und woher Fett in die Heizspiralenschale laufen konnte! Hoffe, dass kein Feuer durch das Fett entsteht.

    1. Das mit dem Fett klingt sehr ungewöhnlich, das ist bei mir noch nie passiert. Können Sie nachvollziehen, an welcher Stelle das Fett unter die Grillplatte läuft? Ist das Ganze nur beim ersten Grillen passiert oder passiert es regelmäßig?

      Für das Grillen der Würstchen ein ganz einfacher Tipp (falls Sie das nicht eh schon gemacht haben): Die Würste auf beiden Seiten vor dem Grillen 3-4 mal einschneiden, das sollte ein Platzen verhindern. Bei mir ist bisher in zwei oder drei Versuchen dadurch noch keine Wurst geplatzt.

      Falls das nichts bringt, zwei weitere Vorschläge:

      • Versuchen Sie es im Manuellen Modus mit gelbem Licht. Damit sollte die Grill-Temperatur etwas niedriger als im Würstchen-Programm sein
      • Verwenden Sie zum Grillen andere Würstchen, um zu sehen, ob es an der Art der Wurst liegt.

      Ich drücke die Daumen, dass es weiterhilft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.