Tefal OptiGrill Probleme: So behebt ihr die häufigsten Fehler!

Tefal OptiGrill Probleme: Hier gibt's Hilfe!
Tefal OptiGrill Probleme? Hier findet ihr Tipps zur Fehlerbehebung!

Euer OptiGrill funktioniert nicht wie gewünscht oder scheint defekt zu sein? Hier findet ihr einige bekannte Tefal OptiGrill Probleme und die zugehörigen Lösungen, mit denen ihr die Fehler beheben könnt.

Die Informationen auf dieser Seite stammen aus offiziellen Bedienungsanleitungen oder Online-FAQs von Tefal und sind damit absolut vertrauenswürdig.

Wenn die hier genannten Lösungen zur Fehlerbehebung nicht helfen oder euer Problem nicht aufgelistet ist, wendet euch am besten an den Tefal-Kundendienst vor Ort. Weitere Informationen zum Kundenservice von Tefal findet ihr hier: https://www.tefal.de/kundendienst/garantie-und-servicepartner

In der Community könnt ihr eure Probleme teilen und euch gegenseitig unterstützen: OptiGrill Hilfe-Forum

OptiGrill funktioniert nicht

Problem

Der OptiGrill funktioniert nicht.

Mögliche Ursache

  1. Die Steckdose funktioniert nicht ordnungsgemäß.
  2. Das Gerät ist defekt.

Lösung

  1. Schließt zur Überprüfung der Steckdose ein anderes elektrisches Gerät an die Steckdose an und prüft, ob das funktioniert.
  2. Funktioniert das Gerät dann immer noch nicht, bringt den OptiGrill zur Reparatur. Ihr solltet nicht versuchen, das Gerät eigenständig auseinander zu bauen und zu reparieren.


OptiGrill schaltet sich aus

Problem

Der OptiGrill schaltet sich während des Aufheiz- oder Garvorgangs von alleine aus.

Mögliche Ursache

  1. Das Gerät war während des Garens zu lange geöffnet, weshalb der Sicherheitsmodus aktiviert wurde.
  2. Das Gerät war nach dem Aufheizvorgang oder dem Warmhaltevorgang zu lange nicht in Betrieb.

Lösung

  1. Den Netzstecker ziehen und 2-3 Minuten warten. Dann den Vorgang erneut starten.
  2. Grundsätzlich gilt: Das Gerät möglichst schnell öffnen und schließen, dann tritt das Problem gar nicht erst auf.


OptiGrill qualmt während er aufheizt

Problem

Nachdem das Programm gewählt wurde und sich der OptiGrill in der Aufheiz-Phase befindet, entwickelt sich starker Rauch.

Mögliche Ursache

  • Die Grillplatten wurden nicht richtig gereinigt und es befinden sich noch Speise- und/oder Ölreste auf dem Grill.

Lösung

  • Achtet darauf, dass die Grillplatten vor der Benutzung komplett sauber sind.
  • Bei hartnäckigen Verschmutzungen legt ihr die Grillplatten am besten eine halbe Stunde in heißes Wasser mit fettlösendem Spülmittel ein. Danach reinigt ihr sie mit einer Spülbürste und gebt sie ggf. noch in die Spülmaschine.
  • Weitere Tipps zur Reinigung findet ihr hier: Tefal OptiGrill reinigen

Grillvorgang startet nicht

Problem

Nach dem Aufheizen, Hineinlegen des Grillguts und Schließen des Deckels bleibt die Anzeige violett und der Garvorgang startet nicht.

Mögliche Ursache

  1. Das Grillgut ist dicker als 4 cm.
  2. Das Grillgut wurde nicht erkannt, weil es zu dünn (< 4 mm) ist. Dadurch funktioniert die Automatik nicht.
  3. Der Grill wurde nicht vollständig geöffnet, um das Grillgut hinein zu legen.

Lösung

  1. Grillgut dünner zuschneiden, damit es weniger als 4 cm dick ist.
  2. Ist das Grillgut zu dünn und wurde nicht erkannt, einfach die “OK”-Taste drücken, dann startet der Garvorgang.
  3. Den Deckel des Grills einmal vollständig öffnen und dann wieder schließen.

Der Grillzyklus wurde gestoppt

Problem

Der OptiGrill schaltet sich nach dem 1. Grillvorgang aus.

Mögliche Ursache

  • Der Deckel war länger als eine Minute geöffnet.

Lösung

  • Den Deckel nach der Entnahme des Grillguts immer schließen, wenn ihr noch weitere Grilldurchgänge durchführen wollt.
  • Wurde der Grillzyklus gestoppt, nehmt das Gerät für ca. 3 Minuten vom Strom, und startet dann den Grillvorgang von Neuem.

Fleisch/Steak wird nicht braun

Problem

Beim Grillen im OptiGrill werden Fleisch/Steaks nicht richtig braun.

Mögliche Ursache

  • Falsches Grill-Programm ausgewählt.
  • Austretende Flüssigkeit kann nicht richtig ablaufen.

Lösung

  • Korrektes Grill-Programm auswählen.
  • Darauf achten, dass der OptiGrill auf einer ebenen Fläche (und somit leicht nach vorne geneigt) steht.
  • Darüber hinaus könnt ihr die Grillplatten vor dem Einlegen des Fleisch mit etwas Öl einstreichen oder besprühen*.
  • Beim OptiGrill Elite könnt ihr zusätzlich den Boost-Modus aktivieren.

Lichtindikator blinkt weiß

Problem

Der Lichtindikator am OptiGrill blinkt weiß, die Programm-Tasten blinken und der Piepton setzt aus.

Mögliche Ursache

  • Geräte-Ausfall
  • Gerät wurde in zu kalter Umgebung verwendet.

Lösung

  • Netzstecker ziehen, Gerät direkt wieder anschließen und den Aufheizvorgang starten.

Lichtindikator bleibt lila

Problem

Der Lichtindikator am OptiGrill hört nicht auf, lila zu leuchten, obwohl Grillgut auf den Grillplatten liegt und der Deckel geschlossen wurde.

Mögliche Ursache

  • Der Deckel wurde vor dem Einlegen des Grillguts nicht komplett geöffnet.

Lösung

  • Achtet darauf, beim Einlegen von Grillgut den Deckel des OptiGrill immer vollständig zu öffnen, ansonsten erkennt er nicht, dass ein Grillvorgang gestartet werden soll.
  • Tritt das Problem auf, öffnet den Deckel des OptiGrills vollständig, schließt ihn wieder und startet den Grillvorgang mit Druck auf “OK”.

OptiGrill schaltet automatisch in den Manuellen Modus

Problem

Der OptiGrill schaltet nach der Inbetriebnahme automatisch in den “Manuellen Modus“.

Mögliche Ursache

  1. Die Heizplatten sind nicht ordnungsgemäß verankert und die Speisen können daher von den Sensoren nicht richtig erkannt werden.
  2. Ihr habt den Grillvorgang ohne vorheriges Aufheizen gestartet.

Lösung

  1. Gerät ausschalten und abkühlen lassen. Danach die Heizplatten richtig einsetzen und Grillvorgang erneut starten.
  2. Gerät ausschalten, Grillgut vom Gerät nehmen und Deckel schließen. OptiGrill wieder einschalten, Programm auswählen und bestätigen. Dann das Ende der Aufheizphase abwarten.

OptiGrill schaltet sich im Manuellen Modus automatisch aus

Problem

Während des Grillens im “Manuellen Modus” schaltet sich das Gerät aus.

Mögliche Ursache

  • Die Garzeit hat 30 Minuten überschritten.

Lösung

  • Ein-/Aus-Taste drücken und den “Manuellen Modus” erneut starten.

OptiGrill Probleme nicht gelöst? Hier gibt’s weitere Hilfe!

Hilfe in der Community

In der OptiGrill Rezepte Community könnt ihr euch gegenseitig bei Problemen unterstützen und nachlesen, ob euer Problem dort schon gelöst wurde: OptiGrill Hilfe-Forum

Offizielle Bedienungsanleitungen von Tefal

Euer Problem wurde nicht gelöst oder der Fehler ist hier nicht aufgelistet? Schlagt in der Bedienungsanleitung eures OptiGrills nach, eventuell gibt es dort nochmal spezielle Möglichkeiten zur Fehlerbehebung.

Hier habe ich euch das jeweilige PDF von der Tefal-Website verlinkt:

Tefal Kundendienst

Lässt sich dort auch nichts finden, wendet euch am besten an den Tefal-Kundendienst vor Ort. Weitere Informationen zum Kundenservice von Tefal findet ihr hier: https://www.tefal.de/kundendienst/garantie-und-servicepartner

Eure Fragen & Erfahrungen kommentieren

Schreibt mir eure ungelösten Tefal OptiGrill Probleme gerne auch in den Kommentarbereich. Ich werde versuchen, euch so gut es geht weiterzuhelfen bzw. euch auf weitere Hilfe zu verweisen.

Falls ihr eigene Erfahrungen mit Problemen und deren Lösung gemacht habt, schreibt sie ebenfalls gerne in die Kommentare. So sind sie auch für andere auffindbar – so kann ich sie dann auch in der Liste oben ergänzen.


Tefal OptiGrill Reset durchführen

Achtung: Die Durchführung eines OptiGrill Reset erfolgt auf eigene Gefahr. Ich empfehle euch, zunächst mit dem Tefal Kundendienst über euer OptiGrill Problem/Fehler zu sprechen. Diese Anleitung gilt nicht für den OptiGrill Elite.

Tefal OptiGrill resetten (GC702D, GC712D, GC716D, GC730D, GC7148)

  1. OptiGrill an den Strom anschließen.
  2. Die 3 Programm-Knöpfe Burger + Fisch + Manuell gleichzeitig drücken, bis der Steak-Programm-Knopf 3x blinkt und dann durchgehend rot leuchtet.
  3. Deckel des OptiGrills öffnen und einen 2-3 Zentimeter dicken Gegenstand (z.B. einen Holzlöffel) auf die untere Grillplatte legen.
  4. Deckel wieder schließen und den Programm-Knopf Steak drücken – dieser sollte 3x blinken und dann wieder durchgehend rot leuchten.
  5. Deckel öffnen, Gegenstand aus dem Grill holen, Deckel schließen, OptiGrill vom Strom nehmen.
  6. OptiGrill wieder an den Strom anschließen.
  7. Die 3 Programm-Knöpfe Burger + Geflügel + Manuell gleichzeitig drücken, bis der OptiGrill piepst und der Lichtindikator blau leuchtet.
  8. Deckel des OptiGrills öffnen, das Licht sollte nun ausgehen.
  9. Wieder einen 2-3 Zentimeter dicken Gegenstand auf die untere Grillplatte legen und den Deckel schließen.
  10. Nach 2-3 Sekunden sollte der OptiGrill piepsen und der Lichtindikator grün leuchten.
  11. Den Deckel öffnen. Der OptiGrill sollte erneut piepsen und der Lichtindikator nun rot leuchten.
  12. Gegenstand aus dem Grill holen und den Deckel schließen.
  13. Den Einschalten-Knopf 3x drücken, der Lichtindikator sollte je 1x Gelb, Orange und Rot leuchten.
  14. OptiGrill vom Strom nehmen. Fertig 😊

Tefal OptiGrill XL resetten (GC722D, GC724D)

  1. OptiGrill XL an den Strom anschließen.
  2. Die 3 Programm-Knöpfe Burger + Geflügel + Meeresfrüchte gleichzeitig drücken, bis der Fisch-Programm-Knopf 3x blinkt und dann durchgehend rot leuchtet.
  3. Deckel des OptiGrills öffnen und einen 2-3 Zentimeter dicken Gegenstand (z.B. einen Holzlöffel) auf die untere Grillplatte legen.
  4. Deckel wieder schließen und den Programm-Knopf Fisch drücken – dieser sollte 3x blinken und dann wieder durchgehend rot leuchten.
  5. Deckel öffnen, Gegenstand aus dem Grill holen, Deckel schließen, OptiGrill vom Strom nehmen.
  6. OptiGrill wieder an den Strom anschließen.
  7. Die 3 Programm-Knöpfe Burger + Steak + Meeresfrüchte gleichzeitig drücken, bis der OptiGrill piepst und der Lichtindikator blau leuchtet.
  8. Deckel des OptiGrills öffnen, das Licht sollte nun ausgehen.
  9. Wieder einen 2-3 Zentimeter dicken Gegenstand auf die untere Grillplatte legen und den Deckel schließen.
  10. Nach 2-3 Sekunden sollte der OptiGrill piepsen und der Lichtindikator grün leuchten.
  11. Den Deckel öffnen. Der OptiGrill sollte erneut piepsen und der Lichtindikator nun rot leuchten.
  12. Gegenstand aus dem Grill holen und den Deckel schließen.
  13. Den Einschalten-Knopf 3x drücken, der Lichtindikator sollte je 1x Gelb, Orange und Rot leuchten.
  14. OptiGrill vom Strom nehmen. Fertig 😊


OptiGrill Probleme gelöst? Hurra!

Ich hoffe, dass euch die Informationen auf dieser Seite beim Lösen des Problems geholfen haben, falls euer OptiGrill nicht funktioniert hat. Falls ja, freue ich mich über positive Bewertungen und Rückmeldungen in den Kommentaren! 😊

Gib' deine Bewertung ab:
[Total: 19 Average: 4.4]

ℹ️ Zuletzt aktualisiert am


91 Gedanken zu „Tefal OptiGrill Probleme: So behebt ihr die häufigsten Fehler!“

  1. Hallo hallo,
    Vielleicht haben Die auch eine Idee für folgende Probleme:

    Mei n Optigrill + XL kommt aus dem lila-Blinkstatus nicht heraus beim Aufheizen. Er blinkt und blinkt und schaltet nicht in den Dauermodus. Die Platten werden heiss, aber das war’s dann auch.
    Mit freundlichen Grüßen

    Michael Fendel

    Antworten
    • Hallo Herr Fendel,
      wie ärgerlich! Gibt der OptiGrill einen Piepton von sich, der das Ende des Aufheizens signalisieren sollte? Falls es keinen Piepton gibt, scheint der OptiGrill den Aufheizvorgang gar nicht erst zu beenden. Dann stimmt wahrscheinlich irgendetwas mit der Technik nicht…

      Sie haben es bestimmt schon mit verschiedenen Programmen getestet, richtig? Ansonsten würde ich das mal ausprobieren.
      Wenn der Fehler weiterhin besteht, würde ich mich an den Kundenservice von Tefal wenden: 069 / 8504-0 oder https://www.tefal.de/contact

      Falls der Piepton doch ertönt, ist zumindest der Aufheizvorgang regulär abgeschlossen. Dann könnte das Problem folgendes sein: https://kontaktgrillrezepte.de/tefal-optigrill-probleme/#Grillvorgang_startet_nicht

      Ich hoffe, ich konnte helfen!
      Benjamin

      Antworten
  2. Hallo,unser optigrill xl geht nach dem Start in den manuellen Modus, Automatikprogramm nicht schaltbar. Grillplatten sitzen korrekt.
    Gibt es eine Möglichkeit,ihn zu recalibrieren? Im Netz gibt es nur Anleitungen für den kleinereren Grill. Leider gerade Garantie abgelaufen..
    Lohnt sich ein Einschicken zur Reparatur finanziell?
    Beste Grüße
    Carmen

    Antworten
    • Hallo Carmen,
      puh…das höre ich zum ersten Mal und es hört sich nicht so gut an… 😒

      Auf die Schnelle bin ich auf diese Seite gestoßen: https://kurzanleitung.net/tefal-optigrill-manuellen-modus-deaktivieren/
      Das Problem hört sich zumindest ähnlich an, wie deines. Die Lösungsschritte dort kannst du mit dem XL auf jeden Fall auch ausprobieren.
      Oder hast du das schon versucht?

      Ansonsten habe ich in der Bedienungsanleitung zum “normalen” OptiGrill https://www.tefal.de/medias/?context=bWFzdGVyfHJvb3R8MzE0NTY5MnxhcHBsaWNhdGlvbi9wZGZ8aGJmL2hhOS8xMzQyNTA2NTk1MTI2Mi5wZGZ8ZTdkZDk1MjE5Mzg1Nzc0MGU2ZGQ1NGMyNTFlMzVkYTdhN2E0MmZjNWVhMDFiZTA0NmRhOTJjNzU0ZWE4NDJmNQ) auf Seite 14 noch Hinweise gefunden. Dort ist u.a. von einer Fehlfunktion des Geräts die Rede. 😕

      Falls der oben verlinkte Weg zur Problembehebung nicht funktioniert, würde mich an deiner Stelle an den Kundenservice von Tefal wenden: 069 / 8504-0 oder über https://www.tefal.de/contact.
      Wenn die Garantie gerade erst abgelaufen ist, reparieren sie das Gerät vielleicht noch auf Kulanz.

      Ich drücke die Daumen, dass du bald wieder grillen kannst! ✊🏼
      Benni

      Antworten
      • Hallo,unser optigrill xl geht nach dem Start in den manuellen Modus, Automatikprogramm nicht schaltbar. Grillplatten sitzen korrekt.
        Gibt es eine Möglichkeit,ihn zu recalibrieren? Im Netz gibt es nur Anleitungen für den kleinereren Grill. Leider gerade Garantie abgelaufen..
        Lohnt sich ein Einschicken zur Reparatur finanziell?
        Beste Grüße
        Carmen

        Hallo Benni,
        leider sind alle Bemühungen erfolglos geblieben. Werde wohl den Kundendienst kontaktieren müssen.
        Danke für die schnelle Hilfe,
        Carmen

        Antworten
        • Ich habe genau das gleiche problem wie sie carmen. Der Grill geht automatisch in manuel modus und zwar seit beginn. Ich habe das problem nicvt gesehen, nur das die farbe immer grünlich blieb und meine Steaks immer trocken waren. Erst jetzt ist mir bewusst, dass der grill immer auf manuell schaltet und spätestens dann, wenn man das fleich rein macht. Und meine garantie ist auch abgelaufen. Der grill wurde nur wenige male für fleisch benützt. Danke für ihre hilfe. Fg ornella

          Antworten
    • Hallo,
      bei mir hat geholfen, die beiden unteren Klammern der oberen Grillplatte etwas nach innen zu biegen.
      Dadurch sitzt die Platte enger am Deckel und der Schalter wird wider korrekt gedrückt.
      Grüße – Markus

      Antworten
    • Kalibrierung für den Optigrill XL:

      * Ein Abstandshalter kann ein beliebiger Gegenstand sein, z. B. ein Topflappen oder ein Kochbuch, solange er 1 1/2 Zoll dick ist. Schalten Sie den Grill erst ein, wenn Sie mit der Fehlersuche fertig sind.
      1. Schließen Sie das Gerät an und halten Sie gleichzeitig 3 Sekunden lang gedrückt (Burger + Geflügel + Hummer).
      2. Die Steak-Taste blinkt dreimal
      3. Sobald die Steak-Taste durchgehend leuchtet, öffnen Sie den Grill, platzieren Sie den Abstandshalter im Grill (1 ½ hoch) und schließen Sie den Deckel.
      4. Drücken Sie die Steak-Taste und lassen Sie sie los. Sie blinkt wieder dreimal.
      5. Öffnen Sie den Grilldeckel, entfernen Sie den Abstandshalter und schließen Sie den Deckel.
      6. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.
      7. Schließen Sie das Gerät wieder an und halten Sie gleichzeitig 3 Sekunden lang gedrückt (Burger + Steak + Hummer), bis das Gerät piept und das Statuslicht blau aufleuchtet.
      8. Öffnen Sie den Deckel
      9. Wenn die Statusleuchte erlischt, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen
      10. Abstandshalter einsetzen
      11. Deckel schließen
      12. Nach 3 Sekunden leuchtet die Statusleuchte grün und das Gerät piept.
      13. Öffnen Sie den Deckel, das Licht wird rot und das Gerät piept erneut.
      14. Entfernen Sie den Abstandshalter und schließen Sie den Deckel
      15. Drücken Sie den Netzschalter dreimal und Sie werden sehen, dass das Statuslicht zwischen den manuellen Modi wechselt. Gelb – Orange – Rot
      16. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose
      17. Fertig.

      Antworten
  3. Unser Grill hat beim zweiten Benutzen alles totgegrillt, also total vertrocknen und verbrennen lassen. Woran kann das liegen? Beim ersten Mal hat es funktioniert.

    Antworten
    • Hallo Ulli, kannst du genauer beschreiben, was & wie ihr gegrillt habt und was dann passiert ist?

      Mit welchem Programm habt ihr welches Grillgut gegrillt?
      Hat der Lichtindikator funktioniert?
      Bei welcher Garstufe habt ihr das Grillen beendet? Bzw. wie lange habt ihr gegrillt?

      Ohne die Angaben würde ich zuerst vermuten, dass ihr vielleicht ein falsches Programm oder im Manuellen Modus eine zu hohe Temperatur gewählt habt.

      Antworten
      • Wir haben zuerst Lammfilet gegrillt, mit der Würstchen-Einstellung, weil es so in der Anleitung stand, Garstufe rot (durch). Der Lichtindikator hat funktioniert, es hat regelmäßig bei Farbwechsel gepiept, und am Ende war das Fleisch ganz platt und schwarz und steinhart.
        Anschließend haben wir mariniertes Hühnerfilet gegrillt, wieder mit der vorgegebenen Stufe (Hühnerfleisch). Huhn muss man durchgaren, aber wir haben es, um nicht wieder so ein schwarzes Brett zu kriegen, schon rausgenommen, bevor die gelbe Garstufe (blutig) erreicht war. Und es war schon komplett durchgegart.
        Wir haben alles richtig gemacht, ich habe dann auch noch mal überprüft, ob die Grillflächen richtig eingesetzt waren – auch alles korrekt. Das Fleisch hatte die vorgeschriebene Dicke, Leuchtstufen und Signaltöne haben funktioniert – nur die Garzeit überhaupt nicht.

        Antworten
        • Okay, ist vielleicht eine doofe Nachfrage, aber: Das Fleisch habt ihr auch immer erst nach Beendigung des Aufheizvorgangs auf den Grill gegeben, oder?
          Ansonsten kann ich mir das tatsächlich nicht erklären, weil sich deine Beschreibung nach exakt richtiger Bedienung anhört.

          Ich würde das ganze noch 1-2x versuchen – und wenn die Ergebnisse wieder so schlecht sind, würde ich an eurer Stelle das Gerät als “defekt” zurückschicken. Oder vorher einmal mit dem Kundenservice von Tefal Kontakt aufnehmen: https://www.tefal.de/contact

          Tut mir Leid, mehr kann ich da nicht wirklich weiter helfen…
          Drücke euch aber die Daumen, dass ihr schnell zu einem besseren Grill-Ergebnis kommt!

          Antworten
          • Danke! – Ja, wir haben das Fleisch erst nach Beendigung des Aufheizvorgangs aufgelegt. Ich fürchte, das Gerät ist kaputt. Es wirkt so, als läge der Fehler in der Programmierung, denn die Technik, also heizen, leuchten, piepen, funktioniert ja.

          • Das klingt dann wirklich eher nach einem Defekt… Wenn es weiterhin nicht richtig grillt, würde ich das Gerät austauschen/reparieren lassen.

  4. Hallo in die fachkundige Runde.
    Seit heute habe ich auch ein Problem mit meinem Optigril gc702 D.
    Wollte mir heute ein Sandwich grillen,alles hat vorher wunderbar funktioniert.
    Grill ist 3 Monate alt.
    Ich habe das Sandwich Menü betätigt und nach der Aufwärmphase und dem Piepton habe ich das Sandwich auf die Kontaktplatten gelegt.
    Die Leuchte ging auf blau.
    Nach kurzer Zeit,ca.20 sek.ertönte der Piepton konstant,das Licht sprang auf Weiss und das Hähnchenmenü fing an zu blinken!

    Vielleicht hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht und hat eine Lösung?!

    Danke
    Chris

    Antworten
  5. ich wollte heute 2 Rindersteaks grillen, als nach dem einschalte die Taste für Steaks gedrückt und mit ok bestätigt. Dann fing er an lila zu blinken, plötzlich schaltete er um auf Orangerot Blinklicht bis am Ende Signalton ertönte und dauerhaft orangerot. Also nichts mit lila für Steaks. Brauche dringend Hilfe

    Antworten
    • Hat der OptiGrill den Aufheizvorgang noch normal durchgeführt oder ging es direkt nach dem Druck auf “OK” los? Und ganz blöd gefragt: Wiederholt sich dieser Fehler jetzt immer wieder? Oder hat ein Ein- und Ausschalten des Geräts etwas verändert?

      Antworten
  6. Hallo,
    Wenn ich mein Grill einschalte blinkt er sofort weiß und es piepst. Ich habe keine Möglichkeit was zu drücken , da keine Reaktion kommt. Es ist das xl Modell.
    Kann mir jemand helfen ?

    Antworten
  7. Hallo, wir hatten unseren Grill 2 Wochen. Wir sind total begeistert. Leider bei ist der hintere Griff beidseitig geschmolzen. Während des Grillens hat es extrem gedampft und der Kunststoff ist geschmolzen. Wir haben ihn einschicken lassen. Wirklich schade…..

    Antworten
  8. Hallo..wir haben den tefal opti Kontaktgrill .
    Leider haben wir keine guten grillergebnisse Fleisch kommt eher blass ..wie gekocht aus dem Grill..machen alles richtig hatten schon einige Kontaktgrills.Sind auch keine Koch oder Grillanfänger ganz im Gegenteil..Das Fleisch bekommt keine gmGrilloptik und auch kein Aroma.Ob Pute Steak Fisch Hamburger pp ob direkt vom Schlachter oder aus bio Läden .alles muss nachher noch mit Pfanne nachgebraten werden.Dies gilt insbesondere auch für nicht gefrorenes Grillgut…wir sind sehr enttäuscht ob des Preises von über 100 Euro.Haben Sie Tips für uns?Lieben dank

    Antworten
    • Hallo Michele, so sollte das wirklich nicht sein. Habt ihr eure Grill-Ergebnisse mal mit den Fotos aus meinen Rezepten verglichen? Ich finde nämlich, dass die “Grilloptik” beim OptiGrill nicht so stark ausgeprägt ist, wie bei anderen Grills. Allerdings hört es sich bei euch ja nach gar nichts an. Falls ihr ein entsprechendes Gerät habt, könntet ihr im Manuellen Modus mal die Temperaturen der Grillplatten messen (eine Übersicht der Temperaturen im Manuellen Modus findet ihr hier: https://kontaktgrillrezepte.de/tefal-optigrill-programme/#Manueller_Modus). Damit könntet ihr feststellen, dass sich der OptiGrill ggf. nicht richtig aufheizt und dann auch in den voreingestellten Programmen bei zu niedriger Temperatur grillt. Ansonsten würde ich mich an eurer Stelle an das Service-Team von Tefal wenden: https://www.tefal.de/consumer-services/contact-us-m

      Antworten
  9. Hallo Zusammen,

    wir haben unseren OptiGrill seit Weihnachten und bisher ein paar mal Hähnchenbrust darauf zubereitet.
    Wir nutzen immer das Automatik Geflügel Programm, jedoch ist das Fleisch schon bei Gelber Stufe komplett trocken und zu durch.
    Nur wenn wir es beim ersten Piepen (Übergang Grün zu Gelb) rausnehmen ist es essbar.
    Das Fleisch hat eine gute Qualität und ist normal dick. Auch sind wir genau nach Anleitung vorgegangen.

    Kann es sein, das das Programm nicht richtig funktioniert?
    Viele Grüße!
    Pascal

    Antworten
    • Hey Pascal, bei mir ist Geflügel gefühlt auch immer schon vor der roten Lampe komplett durch – so extrem wie bei dir ist es aber nicht… Habt ihr es mal mit anderen Fleischsorten in den entsprechenden Programmen getestet (z.B. Burger-Patties im Burger-Programm)? Funktionieren die wie vorgesehen oder tritt dort das gleiche Problem auf? Falls ja, würde ich auf einen generellen technischen Defekt schließen.

      Ansonsten fällt mir höchstens noch die Möglichkeit ein, dass das Fleisch zu “uneben” war. Der OptiGrill misst ja an der dicksten Stelle und wenn das Fleisch an einer Stelle besonders dick ist, stellt er die Grillzeit somit zu lange ein. Könnte es bei euch daran gelegen haben?

      Antworten
    • Hallo Bianca! Ich nehme an, dass das Problem immer wieder auftritt, auch wenn ihr das Gerät mal komplett vom Strom genommen habt? Dann wird es sich wohl um einen größeren Defekt handeln… Ich würde mich zunächst mal an das Service-Team von Tefal wenden und dort das Problem schildern, z.B. über das Kontaktformular unter https://www.tefal.de/contact oder telefonisch unter 069 / 8504-0. Alternativ könntest du das Gerät als “Defekt” bei dem Händler reklamieren, bei dem du den OptiGrill gekauft hast. Wenn du noch Garantie hast, sollte ein Umtausch in diesem Fall kein Problem sein.

      Antworten
  10. Guten Tag. Ich habe da eine Frage. Heute habe ich Würstchen gegrillt alles wie gewöhnlich eingestellt hat auch super funktioniert, Würstchen rausgekommen wollte mit Schweinenacken weiter , Deckel zu, Programm eingewählt aber springt in Manuell Modus wiesst er vielleicht warum?? Vielen Dank in Voraus

    Antworten
    • Hallo! Ich würde mal ausprobieren, den OptiGrill nach dem ersten Grilldurchgang komplett auszuschalten und evtl. auch einmal den Stecker zu ziehen. Danach dann wieder einschalten und das Programm für den zweiten Grilldurchgang auswählen. Ich hoffe, das klappt!

      Antworten
  11. Hallo, leider tritt bei unseren optigrill xl folgender Fehler auf. Grill wird eingeschalten und unsererseits wird Schwein gewählt , nach dem aufheizen erklingt Piepton wenn wir dann öffnen springt es automatisch auf das steacksymbol und es leuchtet ständig weisse Lampe begleitet mit einen Piepton. Umschalten auf ein anderes Symbol funktioniert auch nicht. Wäre schön wenn du uns weiterhelfen könntest. Übrigends gerät steht immer in der Küche wird nicht zu kühl gelagert. LG

    Antworten
    • Hey Silke! Funktionieren die anderen Programme ganz normal oder springt er dort auch immer in den Steak-Modus? Ich würde dann ganz klar darauf tippen, dass es sich um einen technischen Defekt handelt und ihr Hilfe vom Tefal-Support (hier: https://www.tefal.de/consumer-services/contact-us-m benötigt – bzw. das Gerät ausgetauscht werden muss… Tut mir leid, da bin ich echt überfragt und kann euch nicht wirklich weiterhelfen. 😕 Ich drücke die Daumen, dass ihr schnell & unkompliziert Hilfe von Tefal bekommt!

      Antworten
  12. Hallo,
    habe seit Juni 2018 den Optigrill xl+. Hat immer wunderbar funktioniert bis Dezember. Wollte wie immer, Steaks grillen und der Grill hat normal aufgeheizt,jedoch nach Auflage der Steaks nach ca 30 Sekunden weiß geblinkt und gepiept..
    Nach Anruf beim Kundenservice habe ich ihn eingeschickt und gestern nach 2 Wochen zurückbekommen mit dem Vermerk der Grill sei in Ordnung,es seien keine Fehler feststellbar und wäre vom Kundendienst neu justiert worden.
    Heute habe ich ihn ausprobiert. Im Modus Schwein wollte ich Medallion vom Filet grillen. Es hat wieder ca 30 Sekunden gedauert und wieder weißes Blinken,Piepen und die Leuchte ist auf den Steakmodus gesprungen. Er ließ sich nicht mehr abschalten, alle Versuche ohne Reaktion. Nach Ziehen des Netzstecker ließ er sich nur noch im manuellen Modus bedienen. Nach erneutem Anruf beim Kundenservice wurde mir mitgeteilt da der Grill bereits zur Reparatu beim Servicepartner war (was mir ja vom Kundenservice geraten wurde)hätte Tefal damit jetzt praktisch nichts mehr zu tun. Soll ich den Grill zum Geschäft bringen.Wenn der Grill angeschaltet wird scheint es ja auch so als wäre er in Ordnung. Wahrscheinlich wird er beim Kundenservice nicht mit Gargut getestet. Was kann ich tun? Für einen guten Rat wäre ich dankbar

    Antworten
    • Hallo Petra, wenn der OptiGrill diese Fehler zeigt, würde ich ihn tatsächlich auch mal zum Geschäft bringen. Du hast ja auf jeden Fall noch Garantieanspruch. Ich drücke die Daumen, dass du dort mehr Glück hast!

      Antworten
  13. Hallo, ich habe seit 3,5 Jahren den OptiGrill. Er kommt leider nur sehr selten zum Einsatz, weil das von vornherein nicht richtig funktioniert hat. Immer kommt direkt nach der Auswahl des Programmes die Manuelle Leute zum Einsatz. Die klugen Ratschläge von Tefal haben bisher auch nichts gebracht. Die Platine ist super beweglich, die Platten sitzen richtig, nur immer das Umschalten auf Manuell ist echt mies. Für so viel Geld habe ich nun wirklich etwas anderes erwartet.
    Gibt es noch ein Trick, den ich noch nicht kenne?
    Bitte um Antwort und Tips.

    Dankeschön

    Antworten
  14. Hallo zusammen !
    Mein Optigrill +XL ist nun fast 1,5 Jahre und fast täglich im Einsatz. Neuerdings kommt es zwischendurch vor, dass er nicht mehr aufhört vorzuheizen, so dass ich ihn ausschalten muss.
    Bei einem erneuten Start schaltet er direkt in den manuellen Modus. Nach mehrmaligen Versuchen (ein und aus) lässt er sich auf die normale Programmwahl ein und signalisiert sofort die beendete Aufheizphase ( denn er ist ja schon heiß genug) und ich kann das Grillgut auflegen.
    Ich habe von einem Reset über eine Tastenkombination gehört. Geht das wirklich oder muss ich ihn einschicken?
    Ich habe übrigens auch so einen Grill, wo Hähnchenbrustfilet (ca 3,5 cm dick) schon bei der Farbe grün runter muss, da es sonst zu trocken wird. Die Garzeit betrug dann 10 Minuten.
    Herzliche Grüße!
    Heike

    Antworten
    • Hier ist die Tastenkombi für den XL:

      * Ein Abstandshalter kann ein beliebiger Gegenstand sein, z. B. ein Topflappen oder ein Kochbuch, solange er 1 1/2 Zoll dick ist. Schalten Sie den Grill erst ein, wenn Sie mit der Fehlersuche fertig sind.
      1. Schließen Sie das Gerät an und halten Sie gleichzeitig 3 Sekunden lang gedrückt (Burger + Geflügel + Hummer).
      2. Die Steak-Taste blinkt dreimal
      3. Sobald die Steak-Taste durchgehend leuchtet, öffnen Sie den Grill, platzieren Sie den Abstandshalter im Grill (1 ½ hoch) und schließen Sie den Deckel.
      4. Drücken Sie die Steak-Taste und lassen Sie sie los. Sie blinkt wieder dreimal.
      5. Öffnen Sie den Grilldeckel, entfernen Sie den Abstandshalter und schließen Sie den Deckel.
      6. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.
      7. Schließen Sie das Gerät wieder an und halten Sie gleichzeitig 3 Sekunden lang gedrückt (Burger + Steak + Hummer), bis das Gerät piept und das Statuslicht blau aufleuchtet.
      8. Öffnen Sie den Deckel
      9. Wenn die Statusleuchte erlischt, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen
      10. Abstandshalter einsetzen
      11. Deckel schließen
      12. Nach 3 Sekunden leuchtet die Statusleuchte grün und das Gerät piept.
      13. Öffnen Sie den Deckel, das Licht wird rot und das Gerät piept erneut.
      14. Entfernen Sie den Abstandshalter und schließen Sie den Deckel
      15. Drücken Sie den Netzschalter dreimal und Sie werden sehen, dass das Statuslicht zwischen den manuellen Modi wechselt. Gelb – Orange – Rot
      16. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose
      17. Fertig.

      Antworten
  15. Hallo, unser grill zeigt nicht an wenn er auf gewärmt ist. Wir druecken auf die on/off taste dann wählen wir zb Fleisch Und dann ok. Er leutet dann einfach nur weiss. Blinkt nicht, ändert nicht die farbe Und piept auch nach 15 min noch nicht das er vorgewärmt hat. Ist er kaputt?

    Antworten
  16. Hallo, wie hoert sich der Signalton an? Ist es ein Gong oder ein klackern oder wie?
    Soll es sich selbst ab schalten wenn es gegart ist oder nicht?
    Bei uns alles verbrannt Schnitzel immer steinhart ungeniesbar,
    Wiener Schnitzel kenn ich anders.
    Totaler reinfall dieses Gerät, sobald man nachschaut ob es schon verbrannt ist, fängt er von vorn an.
    Nürnberger ebenso gat verbrannt und innen roh!
    Pommes frites getrau ich mir nicht.
    Fisch das gleiche aussen verbrannt innen roh,
    kann man dann als Bumernag verwenden, es funktioniert!
    Übrigens das Gerät ist Made in China, vielleicht für chinesen Küche / Wok geeignet?!

    Antworten
  17. Hallo vielleicht könnt ihr uns helfen, unser Grill geht wärend dem gtillen einfach in die Selbstreinigungsphase. wif haben uns neue platten angeschafft, da der Grill schon sehr oft in Betrieb war. der effekt war aber auch vorher.

    danke

    Antworten
  18. Bei uns rastet die obere Grillplatte nicht mehr ein. Wir haben zwei Haushalte und in jedem einen. Konnten also vergleichen, wie es aussieht. Man hat das Geräusch, wenn man die Taste drückt. Jedoch ist diese „Hakennase“ nicht zu sehen, die sich ja bewegen sollte.

    Antworten
  19. Hallo,

    ich habe das Problem, dass der Grill gerne mal in den Manuellen modus springt (einfach so), oder er nach der Aufheizphase nach dem (vollständigen) öffnen auf die Taste “Geflügel” springt, das Licht dann weiss blinkt und er beginnt zu piepen.

    So oder so sind keine Grillvorgänge mehr möglich. Wenn die “Geflügel”-Taste aktiv wird, kann man ihn auch nur noch per Kabel ziehen ausschalten, dann hängt isch alles auf und keine Taste funktioniert mehr.

    Komplett kaputt? Natürlich (!) sind wir gerade aus der Garantie raus..

    Antworten
  20. Hallo, genau das gleiche Problem haben wir auch 🙄 und natürlich ist die Garantie auch gerade vor zwei Wochen abgelaufen.
    Was für ein Zufall!!!! Scheint fast so als wäre es so gewollt , so das man sich ein neues Gerät zulegt .

    Antworten
  21. Hallo liebes Tefal Team
    Woran liegt es wenn der Opti im Manuellen Programm hat. Zb Rot. Und er Plötzlich auf weiss springt wenn man den Deckel auf macht um das Grillgut sich anzuschauen. Und piept und, man nichts mehr drucken kann. Und nur noch ausstrecken geht grüße Dirk

    Antworten
  22. Moin
    Tefal Optigrill 702D
    Nach dem Einschalten piept das Gerät und die beiden mittleren Symbole blinken.
    Schade das die Garantie gerade vorbei ist.
    LG

    Antworten
  23. Das Phänomen das Geräte gerade nach Ablauf der Garantie kaputtgehen heisst “Programmierte Veralterung” oder “Obsoleszenz”: absichtlich eingebaute Schwachstellen in technischen Geräten.
    Die Betroffenen sollen sich vereinigen und einen Rechtsanwalt suchen um Tefal (SEB) anzugreifen.

    Antworten
  24. Bei meinem Optigrill funktioniert die Automatik für Fleisch nicht mehr. Alle anderen Sorten (Hamburger, Fisch etc.) funktionieren ganz normal und korrekt.
    Der Fehler zeigt sich wie folgt:
    – Einschalten und “Fleisch” wählen, der Vorgang wir nicht durch einen Piepser bestätigt
    – Die LED-Fläche pulsiert Lila
    – Offenbar heizt das Gerät auf, jedoch signalisiert das Gerät nicht wie sonst üblich das Erreichen der Soll-Temperatur mit einem Piepser
    – Nach Einlegen des Fleisches wird danach leider auch nicht der Fortschritt des Garvorgangs angezeigt.
    Wie gesagt werden bei den anderen Programmen die Funktionen inkl. Piepser korrekt ausgeführt, nur bei diesem einen Programm “Fleisch” nicht.

    Antworten
  25. Für den XL geht die Kalibrierung übrigens so (englisch/deutsch):

    These were the steps for our Optigrill XL:
    *A spacer can be anything, like an oven mitt or cookbook, as long as it is 1 1/2 inches thick. Do not turn the grill on until you are finished the troubleshooting.
    1. Plug in the unit press and hold for 3 seconds ( Burger + Poultry + Lobster ) at the same time.
    2. The Steak button will flash 3 times
    3. Once the Steak button is solid, Open the grill, place the spacer ( 1 ½ High ) then close the lid.
    4. Press the Steak button and let it go, it will flash 3 more times.
    5. Open the Grill lid and remove the spacer and close the lid.
    6. Unplug the grill.
    7. Plug in the unit press and hold for 3 seconds ( Burger + Steak + Lobster ) at the same time until your display beeps and shows the blue light.
    8. Open the lid
    9. If the unit light turns off follow the instructions below
    10. Insert spacer
    11. Close lid
    12. After 3 seconds the unit light will turn green then beep.
    13. Open lid, Light will turn red and the unit will beep.
    14. Remove the spacer and close the lid
    15. Press the power button 3 times and you will see the light will change Between the manual modes. Yellow – Orange – Red
    16. Unplug the unit
    17. You’re done.

    Dies sind die Schritte für Optigrill XL:
    * Ein Abstandshalter kann ein beliebiger Gegenstand sein, z. B. ein Topflappen oder ein Kochbuch, solange er 1 1/2 Zoll dick ist. Schalten Sie den Grill erst ein, wenn Sie mit der Fehlersuche fertig sind.
    1. Schließen Sie das Gerät an und halten Sie gleichzeitig 3 Sekunden lang gedrückt (Burger + Geflügel + Hummer).
    2. Die Steak-Taste blinkt dreimal
    3. Sobald die Steak-Taste durchgehend leuchtet, öffnen Sie den Grill, platzieren Sie den Abstandshalter im Grill (1 ½ hoch) und schließen Sie den Deckel.
    4. Drücken Sie die Steak-Taste und lassen Sie sie los. Sie blinkt wieder dreimal.
    5. Öffnen Sie den Grilldeckel, entfernen Sie den Abstandshalter und schließen Sie den Deckel.
    6. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.
    7. Schließen Sie das Gerät wieder an und halten Sie gleichzeitig 3 Sekunden lang gedrückt (Burger + Steak + Hummer), bis das Gerät piept und das Statuslicht blau aufleuchtet.
    8. Öffnen Sie den Deckel
    9. Wenn die Statusleuchte erlischt, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen
    10. Abstandshalter einsetzen
    11. Deckel schließen
    12. Nach 3 Sekunden leuchtet die Statusleuchte grün und das Gerät piept.
    13. Öffnen Sie den Deckel, das Licht wird rot und das Gerät piept erneut.
    14. Entfernen Sie den Abstandshalter und schließen Sie den Deckel
    15. Drücken Sie den Netzschalter dreimal und Sie werden sehen, dass das Statuslicht zwischen den manuellen Modi wechselt. Gelb – Orange – Rot
    16. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose
    17. Fertig.

    Antworten
  26. Hallo,mein Optigrill schaltet auch leider immer in das Manuellprogramm und alle im Netz vorgeschlagenen Lösungen funktionieren nicht. Was kann ich tun?

    Antworten
  27. Wenn ich meinen Optigrill anschalte und ein Programm auswähle leuchtet er direkt lila und piepst nicht mehr. Danach geht er in den manuellen Modus. Was mache ich verkehrt. Das erste mal hat alles funktioniert.

    Antworten
  28. Hallo Benjamin,

    auf der Suche nach der Lösung meines Problems mit dem Optigrill 702D von Tefal bin ich auf Deine Seite gestoßen. Hoffentlich kannst Du mir weiterhelfen.

    Wie bereits in viiiielen Foren und Filmbeiträgen gezeigt schaltet unser Grill IMMER wenn man “Steak” grillen möchte nach kurzer Zeit auf “Geflügel” und piept mehrere male.
    Der Aufheizvorgang läuft ganz normal, dann das Fleisch aufgelegt und nach wenigen Sekunden der Fehler. Dann geht nix mehr und man muss das Gerät vom Strom trennen.

    Alle anderen Modi funktionieren einwandfrei.
    Eine erneute Kalibrierung habe ich bislang noch nicht gemacht, weiß auch ehrlich gesagt nicht ob es in diesem Fall etwas bringen würde, da die anderen Modi ja funktionieren. Abgesehen davon hab ich auch keine Anleitung hierfür gefunden.

    Natürlich ist die Garantie mittlerweile um 6 Monate abgelaufen, wobei der Fehler bereits kurz nach dem Kauf aufgetreten ist. Anfangs dachten wir es wäre unser Fehler gewesen aber mittlerweile, nach den vielen Berichten im Netz denke ich da anders.

    Kann das nur an der Platine liegen, oder kann das auch einen anderen Grund haben?

    Mit freundlichen Grüßen
    Armin

    Antworten
  29. Hi, ich habe mir vor ein paar Tagen den OptiGrill Standart zugelegt. Erster Eindruck (Rindersteak) war echt gut, Garpunkt und Bräunung ( Branding auf beiden Seiten) echt überzeugend. ( das sage ich als einer, der auch auf Gasgrill mit Sizzle Zone grillt).

    Irritiert war ich nun, als ich Hähnchenbrust wie auch Schweinelende ( in Medaillons geschnitten) gegrillt hatte. Bei beiden konnte ich ein Branding nur auf der oberen Seite erkennen. Der Garpunkt passte wie angegeben, hatte es jeweils bei Medium (also Orange) herausgenommen, damit es nicht zu durch war, das mag ich nämlich nicht so sehr.

    Ist das normal? Im Netz lese ich, dass das Fleisch auf beiden Seiten gleich gebräunt wird….bzw. dieses Phänomen nicht normal ist. Auch habe ich gelesen, dass das durch austretenden Fleischsaft/austretendes Wasser im Fleisch passieren kann ( könnte bei Hähnchenbrust bzw. Schweinemedallions ja durchaus sein….?). Vielen Dank schon jetzt für Deine Hilfe. VG, Daniel

    Antworten
    • Hi Daniel, normalerweise sollte fas Branding auf beiden Seiten ungefähr gleich sein. Dadurch, dass der OptiGrill ja leicht schräg steht, sollte die Flüssigkeit eigentlich abfließen. Grundsätzlich kann die Stärke des Brandings immer mal variieren. Wenn es dir sehr wichtig ist, hilft meist schon ein leichtes einfetten der Grillplatten bzw. des Fleisch. Da viele OptiGriller aber auch über das teilweise zu geringe Branding enttäuscht waren, hat Tefal beim neuen OptiGrill Elite den Boost-Modus integriert, der für stärkere Grillstreifen sorgen soll. Das löst natürlich dein Problem nicht, aber es zeigt, dass der Standard-OptiGrill da einfach auch nicht perfekt ist.

      Antworten
  30. Hi Benni, Danke für Deine schnelle Rückmeldung. Basierend darauf glaube ich allerdings, dass mein Optigrill so nicht in Ordnung ist. Eben nochmal Schweinelende am Stück ausprobiert, von “oben” alles ok, unten aber nahezu überhaupt keine Bräunung, eher wie gekocht (ich hatte auch schon einfetten der Platten wie auch des Fleisches durchprobiert). Allerdings, Garpunkt passte wieder, da kann man wirklich nichts gegen sagen.

    Ich werde diesen also zurückgeben, bin aber an von dieser Erfindung überzeugt, ist eine tolle Alternative zu Gas- und Kohlegrill, und im Winter will man ja nicht unbedingt immer heraus zum Grillen. Überlege jetzt allerdings mir dann nicht wieder den Standart Optigrill zuschicken zu lassen sondern den Elite. Danke für den Tipp, das hört sich gut an.

    VG,
    Daniel

    Antworten
  31. Hallo,
    ich habe zu Weihnachten den Optigrill XL bekommen.
    Habe ihn auch sofort getestet, hat einwandfrei funktioniert.
    Habe allerdings noch nichts darauf zubereitet, nur getestet ob er an geht und danach wieder ausgeschaltet.
    Nun wollte ich ihn heute benutzen, ging er nicht mehr an… nur das große Licht leuchtet schwach rot.
    Stecker rausgezogen und wieder reingesteckt, Platten kontrolliert, hat alles nicht geholfen.
    Kann ich noch was anderes versuchen oder muss ich das Gerät einschicken?

    Antworten
    • Hallo Sabrina, ich würde mich einmal direkt an den Tefal Kundendienst wenden. Die können dir am besten beantworten, ob in deinem Fall tatsächlich ein Geräte-Defekt vorliegt.

      Antworten
  32. Hallo, ist es richtig dass wenn ich ein Stück Hühnchen Filet mit der Grilltaste Huhn Grille, dass dann nur die obere Seite richtig heiß wird und somit die Grillstreifen auf dem oberen Fleisch entstehen und die untere Platte wird zwar auch heiß aber nicht so das die krossen, dunklen Grillstreifen da drauf zu sehen sind. Also um kurz zu sagen nur eine Seite wird richtig gegrillt. Soll das so oder ist mein Grill defekt? FG

    Antworten
    • So der Grill wurde repariert, innerhalb der Garantie: Sensor + Feder und Deckel erneuert! Aber er grillt immer noch nicht richtig!!!!! Somit ist die Nachbesserung gesscheitert, bin gespannt was mir nun angeboten wird, nochmal nachbessern oder Ersatzlieferung.

      Antworten
  33. Habe heute meinen neuen Grill zurück in den Laden gebracht, Rindersteak werden nur gekocht und nicht wie versprochen ” so Grill Henssler ” gegrillt, außen nur Grau, innen leicht rosa, Mehrmals versucht trotz richtiger Bedienung und Vorheizen.
    Wenn die Nachbesserungsversuche von Tefal keinen Erfolg bringt, werde ich die Verbraucherzentrale, die freien Medien und Herr Henssler über diesen Grill der nicht in Ordnung ist informieren.

    Antworten
  34. Also ich hatte das Problem, das bei mir nur der Manuell Modus funktioniert. Ich habe das Gerät nach der Beschreibung oben Resetet und es funktioniert alles 👍. Tolle Beschreibung. ⭐⭐⭐⭐⭐⭐
    Hatte mir vorher bei YouTube Videos angeschaut nix hat funktioniert.

    Antworten
  35. Auch bei mir funktionierte nur der Manuell Modus. Nach einem Tag und nervigen Youtube-Videos ausprobieren ist es mir mit Deiner tollen, einfachen Erklärung Reset gelungen den Grill wieder funktionsfähig zu machen. Tefal-Kundendienst wollten zwischen 30,00 und 50,00 Euro haben und ich hätte 120 Km fahren müssen. Vielen Dank für diese tollen Tipps.
    Gabbat

    Antworten
  36. Hallo hallo,
    Wir gaben leider mit unserem Optigrill Plus nicht so gute Erfahrungen. Leider auch mit dem Kundendienst von Tefal nicht, da die Snacking and Baking Schale defekt bei uns ankam 😕
    Beim Aufheizen qualmt der Grill hinten, obwohl die Platten komplett sauber sind 🤔
    Naja nun zum Problem: wenn wir unser Steak grillen, dann ist es nach dem Piepsen und orange blinkend immer noch innen komplett roh. (Wir haben es natürlich erst nach der Aufheizphase eingelegt). Wir müssen es aber dann fast bist zum Ende das Garvorgangs (rot) drin lassen, damit es innen noch rosa ist und wir es essen können.
    Die Bräune ist dabei auch eher schlecht, trotz das wir die Platten mit Öl eingerieben haben.
    Wir haben auch unterschiedliche Qualitäten an Steak ausprobiert. Zusätzlichen haben wir das Fleisch früh genug aus dem Kühlschrank genommen und auf Zimmertemperatur “erwärmen” lassen.
    Woran kann das liegen, dass es dann innen bei orange immernoch komplett roh ist? Eigentlich sollte es ja Medium sein.
    Wir sind echt ratlos langsam.

    Viele Grüße

    Antworten
    • Hallo Jaqueline, so sollte das auf jeden Fall nicht sein. Der Tefal Kundenservice konnte euch also gar nicht weiterhelfen? Klappen denn andere Gerichten in den anderen Grill-Programmen oder tritt der Fehler nur beim Steak-Programm auf?

      Antworten
  37. Hallo Benni,

    Wir hatten wegen dem Snacking and baking-Aufsatz mit dem Kundenservice Kontakt und da waren sie nicht so kooperativ.
    Wegen dem Problem mit dem Grillen haben wir noch nicht probiert und wollten erstmal selber recherchieren. Dabei bin ich auf diese Seite gestoßen 😊 theoretisch berechnet er die Dicke des Fleisches doch dann eigentlich falsch, oder?
    Wir haben den Grill bisher nur für Steak und für Fisch verwendet (der bis zum roten Indikator durch gebraten wurde).
    Dann probieren wir jetzt am Wochenende mal ausgiebig andere Programme damit aus und wenn das auch nicht richtig funktioniert , dann werden wir den Kundenservice wohl mal kontaktieren müssen.
    Ich gebe mal Rückmeldung.
    Danke trotzdem 😉

    Antworten
  38. I’m from Russia and I was so stupid that I bought Tefal Optigrill + XL, the device broke down 3 days after the warranty ended… steak button and white led is blinking, recallibrate doesnt help.
    Tefal, it’s disgusting.

    Antworten
  39. Hallo Benni,
    wir haben den Tefal Optigrill GC702D . Beim ersten Probelauf gabs Rumpsteak hat alles super geklappt und geschmeckt . Es war auch nur 1 Durchlauf . Gestern gabs Sandwich auch beim 1. Durchlauf ging alles gut haben es bei „Orange“ rausgenommen ,da es ja bis rot weiter brät habe ich ausgeschalten wieder angeschalten und wollte den 2. Durchlauf starten „Sandwich“ausgewählt auf „OK“gedrückt und da sprang es auf „manuell“. Kann es daran liegen das der erste Durchgang nicht bis zum Ende durchgelaufen ( bis Rot) ist ?

    LG Claudia

    Antworten
    • Hallo Claudia, es sollte kein Problem sein, wenn ein Grilldurchgang nicht komplett durchläuft. So wie du es gemacht hast, ist es eigentlich richtig. Du könntest probieren, beim nächsten Mal zwischen dem Ausschalten, Einschalten und der Programm-Wahl jeweils 1-2 Sekunden zu warten. Manchmal spinnt der OptiGrill etwas, wenn man die Knöpfe zu schnell drückt. Wenn das Problem weiterhin auftritt, würde ich mich an den Tefal Support wenden.

      Antworten
  40. Hallo,

    ich habe seit kurzem den Optigrill Elite. Ich habe ihn gestern einmal benutzt und nach der Benutzung 1-2 Stunden offen abkühlen lassen (natürlich vorher ordnungsgemäß ausgeschaltet). Heute wollte ich ihn wieder anschalten. Da kam dann ein Piepston und im Display stand die Meldung: Error 2, Ntc 1 opened. Habe den Netzstecker bereits rausgezogen und einige Minuten gewartet, jedoch jedes Mal die selbe Meldung.

    Antworten
    • Hallo Yannick, da du die Tipps aus der Bedienungsanweisung schon befolgt hast, würde ich mich jetzt an den Tefal Kundendienst wenden. Ich drücke die Daumen, dass sich das Problem lösen lässt!

      Antworten
      • Ja das habe ich schon gemacht. Nun heißt es abwarten. Schade, dass es schon bei der 2. Benutzung aufgetreten ist. Das lässt mich negativ vom Produkt denken.

        Antworten
        • Das ist super ärgerlich und ich kann deine Enttäuschung total verstehen! Leider hört man immer wieder mal von diesen Problemen, ich selbst hatte bisher nicht einen Fehler. Ich hoffe, dass dir schnell geholfen wird!

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bist gerade offline