Tefal OptiGrill Probleme: So behebt ihr die häufigsten Fehler!

Tefal OptiGrill Probleme: Hier gibt's Hilfe!
Tefal OptiGrill Probleme? Hier findet ihr Tipps zur Fehlerbehebung!

Euer OptiGrill funktioniert nicht wie gewünscht oder scheint defekt zu sein? Hier findet ihr einige bekannte Tefal OptiGrill Probleme und die zugehörigen Lösungen, mit denen ihr die Fehler beheben könnt.

Die Informationen auf dieser Seite stammen aus offiziellen Bedienungsanleitungen oder Online-FAQs von Tefal und sind damit absolut vertrauenswürdig.

Wenn die hier genannten Lösungen zur Fehlerbehebung nicht helfen oder euer Problem nicht aufgelistet ist, wendet euch am besten an den Tefal-Kundendienst vor Ort. Weitere Informationen zum Kundenservice von Tefal findet ihr hier: https://www.tefal.de/consumer-services

OptiGrill funktioniert nicht

Problem

Der OptiGrill funktioniert nicht.

Mögliche Ursache

  1. Die Steckdose funktioniert nicht ordnungsgemäß.
  2. Das Gerät ist defekt.

Lösung

  1. Schließt zur Überprüfung der Steckdose ein anderes elektrisches Gerät an die Steckdose an und prüft, ob das funktioniert.
  2. Funktioniert das Gerät dann immer noch nicht, bringt den OptiGrill zur Reparatur. Ihr solltet nicht versuchen, das Gerät eigenständig auseinander zu bauen und zu reparieren.

OptiGrill schaltet sich aus

Problem

Der OptiGrill schaltet sich während des Aufheiz- oder Garvorgangs von alleine aus.

Mögliche Ursache

  1. Das Gerät war während des Garens zu lange geöffnet, weshalb der Sicherheitsmodus aktiviert wurde.
  2. Das Gerät war nach dem Aufheizvorgang oder dem Warmhaltevorgang zu lange nicht in Betrieb.

Lösung

  1. Den Netzstecker ziehen und 2-3 Minuten warten. Dann den Vorgang erneut starten.
  2. Grundsätzlich gilt: Das Gerät möglichst schnell öffnen und schließen, dann tritt das Problem gar nicht erst auf.

OptiGrill qualmt während er aufheizt

Problem

Nachdem das Programm gewählt wurde und sich der OptiGrill in der Aufheiz-Phase befindet, entwickelt sich starker Rauch.

Mögliche Ursache

  • Die Grillplatten wurden nicht richtig gereinigt und es befinden sich noch Speise- und/oder Ölreste auf dem Grill.

Lösung

  • Achtet darauf, dass die Grillplatten vor der Benutzung komplett sauber sind.
  • Bei hartnäckigen Verschmutzungen legt ihr die Grillplatten am besten eine halbe Stunde in heißes Wasser mit fettlösendem Spülmittel ein. Danach reinigt ihr sie mit einer Spülbürste und gebt sie ggf. noch in die Spülmaschine.
  • Weitere Tipps zur Reinigung findet ihr hier: Tefal OptiGrill reinigen

Grillvorgang startet nicht

Problem

Nach dem Aufheizen, Hineinlegen des Grillguts und Schließen des Deckels bleibt die Anzeige violett und der Garvorgang startet nicht.

Mögliche Ursache

  1. Das Grillgut ist dicker als 4 cm.
  2. Das Grillgut wurde nicht erkannt, weil es zu dünn (< 4 mm) ist. Dadurch funktioniert die Automatik nicht.
  3. Der Grill wurde nicht vollständig geöffnet, um das Grillgut hinein zu legen.

Lösung

  1. Grillgut dünner zuschneiden, damit es weniger als 4 cm dick ist.
  2. Ist das Grillgut zu dünn und wurde nicht erkannt, einfach die “OK”-Taste drücken, dann startet der Garvorgang.
  3. Den Deckel des Grills einmal vollständig öffnen und dann wieder schließen.

Der Grillzyklus wurde gestoppt

Problem

Der OptiGrill schaltet sich nach dem 1. Grillvorgang aus.

Mögliche Ursache

  • Der Deckel länger als eine Minute geöffnet.

Lösung

  • Den Deckel nach der Entnahme des Grillguts immer schließen, wenn ihr noch weitere Grilldurchgänge durchführen wollt.
  • Wurde der Grillzyklus gestoppt, nehmt das Gerät für ca. 3 Minuten vom Strom, und startet dann den Grillvorgang von Neuem.

Lichtindikator blinkt weiß

Problem

Der Lichtindikator am OptiGrill blinkt weiß, die Programm-Tasten blinken und der Piepton setzt aus.

Mögliche Ursache

  • Geräte-Ausfall
  • Gerät wurde in zu kalter Umgebung verwendet.

Lösung

  • Netzstecker ziehen, Gerät direkt wieder anschließen und den Aufheizvorgang starten.

Lichtindikator bleibt lila

Problem

Der Lichtindikator am OptiGrill hört nicht auf, lila zu leuchten, obwohl Grillgut auf den Grillplatten liegt und der Deckel geschlossen wurde.

Mögliche Ursache

  • Der Deckel wurde vor dem Einlegen des Grillguts nicht komplett geöffnet.

Lösung

  • Achtet darauf, beim Einlegen von Grillgut den Deckel des OptiGrill immer vollständig zu öffnen, ansonsten erkennt er nicht, dass ein Grillvorgang gestartet werden soll.
  • Tritt das Problem auf, öffnet den Deckel des OptiGrills vollständig, schließt ihn wieder und startet den Grillvorgang mit Druck auf “OK”.

OptiGrill schaltet automatisch in den Manuellen Modus

Problem

Der OptiGrill schaltet nach der Inbetriebnahme automatisch in den “Manuellen Modus“.

Mögliche Ursache

  1. Die Heizplatten sind nicht ordnungsgemäß verankert und die Speisen können daher von den Sensoren nicht richtig erkannt werden.
  2. Ihr habt den Grillvorgang ohne vorheriges Aufheizen gestartet.

Lösung

  1. Gerät ausschalten und abkühlen lassen. Danach die Heizplatten richtig einsetzen und Grillvorgang erneut starten.
  2. Gerät ausschalten, Grillgut vom Gerät nehmen und Deckel schließen. OptiGrill wieder einschalten, Programm auswählen und bestätigen. Dann das Ende der Aufheizphase abwarten.

OptiGrill schaltet sich im Manuellen Modus automatisch aus

Problem

Während des Grillens im “Manuellen Modus” schaltet sich das Gerät aus.

Mögliche Ursache

  • Die Garzeit hat 30 Minuten überschritten.

Lösung

  • Ein-/Aus-Taste drücken und den “Manuellen Modus” erneut starten.

Problem nicht gelöst? Hier gibt’s weitere Hilfe!

Offizielle Bedienungsanleitungen von Tefal

Euer Problem wurde nicht gelöst oder der Fehler ist hier nicht aufgelistet? Schlagt in der Bedienungsanleitung eures OptiGrills nach, eventuell gibt es dort nochmal spezielle Möglichkeiten zur Fehlerbehebung.

Hier habe ich euch das jeweilige PDF von der Tefal-Website verlinkt:

Tefal Kundendienst

Lässt sich dort auch nichts finden, wendet euch am besten an den Tefal-Kundendienst vor Ort. Weitere Informationen zum Kundenservice von Tefal findet ihr hier: https://www.tefal.de/consumer-services

Eure Fragen & Erfahrungen kommentieren

Schreibt mir eure ungelösten Tefal OptiGrill Probleme gerne auch in den Kommentarbereich. Ich werde versuchen, euch so gut es geht weiterzuhelfen bzw. euch auf weitere Hilfe zu verweisen.

Falls ihr eigene Erfahrungen mit Problemen und deren Lösung gemacht habt, schreibt sie ebenfalls gerne in die Kommentare. So sind sie auch für andere auffindbar – so kann ich sie dann auch in der Liste oben ergänzen.


Problem gelöst? Hurra!

Ich hoffe, dass euch die Informationen auf dieser Seite beim Lösen des Problems geholfen haben, falls euer OptiGrill nicht funktioniert hat. Falls ja, freue ich mich über positive Bewertungen und Rückmeldungen in den Kommentaren! 😊

Bewertung abgeben:
|

35 Kommentare

  1. Hallo hallo,
    Vielleicht haben Die auch eine Idee für folgende Probleme:

    Mei n Optigrill + XL kommt aus dem lila-Blinkstatus nicht heraus beim Aufheizen. Er blinkt und blinkt und schaltet nicht in den Dauermodus. Die Platten werden heiss, aber das war’s dann auch.
    Mit freundlichen Grüßen

    Michael Fendel

    1. Hallo Herr Fendel,
      wie ärgerlich! Gibt der OptiGrill einen Piepton von sich, der das Ende des Aufheizens signalisieren sollte? Falls es keinen Piepton gibt, scheint der OptiGrill den Aufheizvorgang gar nicht erst zu beenden. Dann stimmt wahrscheinlich irgendetwas mit der Technik nicht…

      Sie haben es bestimmt schon mit verschiedenen Programmen getestet, richtig? Ansonsten würde ich das mal ausprobieren.
      Wenn der Fehler weiterhin besteht, würde ich mich an den Kundenservice von Tefal wenden: 069 / 8504-0 oder https://www.tefal.de/contact

      Falls der Piepton doch ertönt, ist zumindest der Aufheizvorgang regulär abgeschlossen. Dann könnte das Problem folgendes sein: https://kontaktgrillrezepte.de/optigrill-fehler-beheben/#Grillvorgang_startet_nicht

      Ich hoffe, ich konnte helfen!
      Benjamin

  2. Hallo,unser optigrill xl geht nach dem Start in den manuellen Modus, Automatikprogramm nicht schaltbar. Grillplatten sitzen korrekt.
    Gibt es eine Möglichkeit,ihn zu recalibrieren? Im Netz gibt es nur Anleitungen für den kleinereren Grill. Leider gerade Garantie abgelaufen..
    Lohnt sich ein Einschicken zur Reparatur finanziell?
    Beste Grüße
    Carmen

    1. Hallo Carmen,
      puh…das höre ich zum ersten Mal und es hört sich nicht so gut an… 😒

      Auf die Schnelle bin ich auf diese Seite gestoßen: https://kurzanleitung.net/tefal-optigrill-manuellen-modus-deaktivieren/
      Das Problem hört sich zumindest ähnlich an, wie deines. Die Lösungsschritte dort kannst du mit dem XL auf jeden Fall auch ausprobieren.
      Oder hast du das schon versucht?

      Ansonsten habe ich in der Bedienungsanleitung zum “normalen” OptiGrill (https://www.tefal.de/medias/?context=bWFzdGVyfHJvb3R8MzE0NTY5MnxhcHBsaWNhdGlvbi9wZGZ8aDIwL2g0NS85NTY3MDYzNDQxNDM4LnBkZnxmZmNkMGI3MDc3MjJkZmU5ODNiMDYzMDAzOWNhYjY4ZDRiNGMxOWVjMTNlODA4YjExY2U2YTY1ZTY1OWE0ODQw) auf Seite 14 noch Hinweise gefunden. Dort ist u.a. von einer Fehlfunktion des Geräts die Rede. 😕

      Falls der oben verlinkte Weg zur Problembehebung nicht funktioniert, würde mich an deiner Stelle an den Kundenservice von Tefal wenden: 069 / 8504-0 oder über https://www.tefal.de/contact.
      Wenn die Garantie gerade erst abgelaufen ist, reparieren sie das Gerät vielleicht noch auf Kulanz.

      Ich drücke die Daumen, dass du bald wieder grillen kannst! ✊🏼
      Benni

      1. Hallo,unser optigrill xl geht nach dem Start in den manuellen Modus, Automatikprogramm nicht schaltbar. Grillplatten sitzen korrekt.
        Gibt es eine Möglichkeit,ihn zu recalibrieren? Im Netz gibt es nur Anleitungen für den kleinereren Grill. Leider gerade Garantie abgelaufen..
        Lohnt sich ein Einschicken zur Reparatur finanziell?
        Beste Grüße
        Carmen

        Hallo Benni,
        leider sind alle Bemühungen erfolglos geblieben. Werde wohl den Kundendienst kontaktieren müssen.
        Danke für die schnelle Hilfe,
        Carmen

        1. Ich habe genau das gleiche problem wie sie carmen. Der Grill geht automatisch in manuel modus und zwar seit beginn. Ich habe das problem nicvt gesehen, nur das die farbe immer grünlich blieb und meine Steaks immer trocken waren. Erst jetzt ist mir bewusst, dass der grill immer auf manuell schaltet und spätestens dann, wenn man das fleich rein macht. Und meine garantie ist auch abgelaufen. Der grill wurde nur wenige male für fleisch benützt. Danke für ihre hilfe. Fg ornella

    2. Hallo,
      bei mir hat geholfen, die beiden unteren Klammern der oberen Grillplatte etwas nach innen zu biegen.
      Dadurch sitzt die Platte enger am Deckel und der Schalter wird wider korrekt gedrückt.
      Grüße – Markus

  3. Unser Grill hat beim zweiten Benutzen alles totgegrillt, also total vertrocknen und verbrennen lassen. Woran kann das liegen? Beim ersten Mal hat es funktioniert.

    1. Hallo Ulli, kannst du genauer beschreiben, was & wie ihr gegrillt habt und was dann passiert ist?

      Mit welchem Programm habt ihr welches Grillgut gegrillt?
      Hat der Lichtindikator funktioniert?
      Bei welcher Garstufe habt ihr das Grillen beendet? Bzw. wie lange habt ihr gegrillt?

      Ohne die Angaben würde ich zuerst vermuten, dass ihr vielleicht ein falsches Programm oder im Manuellen Modus eine zu hohe Temperatur gewählt habt.

      1. Wir haben zuerst Lammfilet gegrillt, mit der Würstchen-Einstellung, weil es so in der Anleitung stand, Garstufe rot (durch). Der Lichtindikator hat funktioniert, es hat regelmäßig bei Farbwechsel gepiept, und am Ende war das Fleisch ganz platt und schwarz und steinhart.
        Anschließend haben wir mariniertes Hühnerfilet gegrillt, wieder mit der vorgegebenen Stufe (Hühnerfleisch). Huhn muss man durchgaren, aber wir haben es, um nicht wieder so ein schwarzes Brett zu kriegen, schon rausgenommen, bevor die gelbe Garstufe (blutig) erreicht war. Und es war schon komplett durchgegart.
        Wir haben alles richtig gemacht, ich habe dann auch noch mal überprüft, ob die Grillflächen richtig eingesetzt waren – auch alles korrekt. Das Fleisch hatte die vorgeschriebene Dicke, Leuchtstufen und Signaltöne haben funktioniert – nur die Garzeit überhaupt nicht.

        1. Okay, ist vielleicht eine doofe Nachfrage, aber: Das Fleisch habt ihr auch immer erst nach Beendigung des Aufheizvorgangs auf den Grill gegeben, oder?
          Ansonsten kann ich mir das tatsächlich nicht erklären, weil sich deine Beschreibung nach exakt richtiger Bedienung anhört.

          Ich würde das ganze noch 1-2x versuchen – und wenn die Ergebnisse wieder so schlecht sind, würde ich an eurer Stelle das Gerät als “defekt” zurückschicken. Oder vorher einmal mit dem Kundenservice von Tefal Kontakt aufnehmen: https://www.tefal.de/contact

          Tut mir Leid, mehr kann ich da nicht wirklich weiter helfen…
          Drücke euch aber die Daumen, dass ihr schnell zu einem besseren Grill-Ergebnis kommt!

          1. Danke! – Ja, wir haben das Fleisch erst nach Beendigung des Aufheizvorgangs aufgelegt. Ich fürchte, das Gerät ist kaputt. Es wirkt so, als läge der Fehler in der Programmierung, denn die Technik, also heizen, leuchten, piepen, funktioniert ja.

  4. Hallo in die fachkundige Runde.
    Seit heute habe ich auch ein Problem mit meinem Optigril gc702 D.
    Wollte mir heute ein Sandwich grillen,alles hat vorher wunderbar funktioniert.
    Grill ist 3 Monate alt.
    Ich habe das Sandwich Menü betätigt und nach der Aufwärmphase und dem Piepton habe ich das Sandwich auf die Kontaktplatten gelegt.
    Die Leuchte ging auf blau.
    Nach kurzer Zeit,ca.20 sek.ertönte der Piepton konstant,das Licht sprang auf Weiss und das Hähnchenmenü fing an zu blinken!

    Vielleicht hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht und hat eine Lösung?!

    Danke
    Chris

  5. ich wollte heute 2 Rindersteaks grillen, als nach dem einschalte die Taste für Steaks gedrückt und mit ok bestätigt. Dann fing er an lila zu blinken, plötzlich schaltete er um auf Orangerot Blinklicht bis am Ende Signalton ertönte und dauerhaft orangerot. Also nichts mit lila für Steaks. Brauche dringend Hilfe

    1. Hat der OptiGrill den Aufheizvorgang noch normal durchgeführt oder ging es direkt nach dem Druck auf “OK” los? Und ganz blöd gefragt: Wiederholt sich dieser Fehler jetzt immer wieder? Oder hat ein Ein- und Ausschalten des Geräts etwas verändert?

  6. Hallo,
    Wenn ich mein Grill einschalte blinkt er sofort weiß und es piepst. Ich habe keine Möglichkeit was zu drücken , da keine Reaktion kommt. Es ist das xl Modell.
    Kann mir jemand helfen ?

  7. Hallo, wir hatten unseren Grill 2 Wochen. Wir sind total begeistert. Leider bei ist der hintere Griff beidseitig geschmolzen. Während des Grillens hat es extrem gedampft und der Kunststoff ist geschmolzen. Wir haben ihn einschicken lassen. Wirklich schade…..

  8. Hallo..wir haben den tefal opti Kontaktgrill .
    Leider haben wir keine guten grillergebnisse Fleisch kommt eher blass ..wie gekocht aus dem Grill..machen alles richtig hatten schon einige Kontaktgrills.Sind auch keine Koch oder Grillanfänger ganz im Gegenteil..Das Fleisch bekommt keine gmGrilloptik und auch kein Aroma.Ob Pute Steak Fisch Hamburger pp ob direkt vom Schlachter oder aus bio Läden .alles muss nachher noch mit Pfanne nachgebraten werden.Dies gilt insbesondere auch für nicht gefrorenes Grillgut…wir sind sehr enttäuscht ob des Preises von über 100 Euro.Haben Sie Tips für uns?Lieben dank

    1. Hallo Michele, so sollte das wirklich nicht sein. Habt ihr eure Grill-Ergebnisse mal mit den Fotos aus meinen Rezepten verglichen? Ich finde nämlich, dass die “Grilloptik” beim OptiGrill nicht so stark ausgeprägt ist, wie bei anderen Grills. Allerdings hört es sich bei euch ja nach gar nichts an. Falls ihr ein entsprechendes Gerät habt, könntet ihr im Manuellen Modus mal die Temperaturen der Grillplatten messen (eine Übersicht der Temperaturen im Manuellen Modus findet ihr hier: https://kontaktgrillrezepte.de/tefal-optigrill-programme/#Manueller_Modus). Damit könntet ihr feststellen, dass sich der OptiGrill ggf. nicht richtig aufheizt und dann auch in den voreingestellten Programmen bei zu niedriger Temperatur grillt. Ansonsten würde ich mich an eurer Stelle an das Service-Team von Tefal wenden: https://www.tefal.de/consumer-services/contact-us-m

  9. Hallo Zusammen,

    wir haben unseren OptiGrill seit Weihnachten und bisher ein paar mal Hähnchenbrust darauf zubereitet.
    Wir nutzen immer das Automatik Geflügel Programm, jedoch ist das Fleisch schon bei Gelber Stufe komplett trocken und zu durch.
    Nur wenn wir es beim ersten Piepen (Übergang Grün zu Gelb) rausnehmen ist es essbar.
    Das Fleisch hat eine gute Qualität und ist normal dick. Auch sind wir genau nach Anleitung vorgegangen.

    Kann es sein, das das Programm nicht richtig funktioniert?
    Viele Grüße!
    Pascal

    1. Hey Pascal, bei mir ist Geflügel gefühlt auch immer schon vor der roten Lampe komplett durch – so extrem wie bei dir ist es aber nicht… Habt ihr es mal mit anderen Fleischsorten in den entsprechenden Programmen getestet (z.B. Burger-Patties im Burger-Programm)? Funktionieren die wie vorgesehen oder tritt dort das gleiche Problem auf? Falls ja, würde ich auf einen generellen technischen Defekt schließen.

      Ansonsten fällt mir höchstens noch die Möglichkeit ein, dass das Fleisch zu “uneben” war. Der OptiGrill misst ja an der dicksten Stelle und wenn das Fleisch an einer Stelle besonders dick ist, stellt er die Grillzeit somit zu lange ein. Könnte es bei euch daran gelegen haben?

    1. Hallo Bianca! Ich nehme an, dass das Problem immer wieder auftritt, auch wenn ihr das Gerät mal komplett vom Strom genommen habt? Dann wird es sich wohl um einen größeren Defekt handeln… Ich würde mich zunächst mal an das Service-Team von Tefal wenden und dort das Problem schildern, z.B. über das Kontaktformular unter https://www.tefal.de/contact oder telefonisch unter 069 / 8504-0. Alternativ könntest du das Gerät als “Defekt” bei dem Händler reklamieren, bei dem du den OptiGrill gekauft hast. Wenn du noch Garantie hast, sollte ein Umtausch in diesem Fall kein Problem sein.

  10. Guten Tag. Ich habe da eine Frage. Heute habe ich Würstchen gegrillt alles wie gewöhnlich eingestellt hat auch super funktioniert, Würstchen rausgekommen wollte mit Schweinenacken weiter , Deckel zu, Programm eingewählt aber springt in Manuell Modus wiesst er vielleicht warum?? Vielen Dank in Voraus

    1. Hallo! Ich würde mal ausprobieren, den OptiGrill nach dem ersten Grilldurchgang komplett auszuschalten und evtl. auch einmal den Stecker zu ziehen. Danach dann wieder einschalten und das Programm für den zweiten Grilldurchgang auswählen. Ich hoffe, das klappt!

  11. Hallo, leider tritt bei unseren optigrill xl folgender Fehler auf. Grill wird eingeschalten und unsererseits wird Schwein gewählt , nach dem aufheizen erklingt Piepton wenn wir dann öffnen springt es automatisch auf das steacksymbol und es leuchtet ständig weisse Lampe begleitet mit einen Piepton. Umschalten auf ein anderes Symbol funktioniert auch nicht. Wäre schön wenn du uns weiterhelfen könntest. Übrigends gerät steht immer in der Küche wird nicht zu kühl gelagert. LG

    1. Hey Silke! Funktionieren die anderen Programme ganz normal oder springt er dort auch immer in den Steak-Modus? Ich würde dann ganz klar darauf tippen, dass es sich um einen technischen Defekt handelt und ihr Hilfe vom Tefal-Support (hier: https://www.tefal.de/consumer-services/contact-us-m) benötigt – bzw. das Gerät ausgetauscht werden muss… Tut mir leid, da bin ich echt überfragt und kann euch nicht wirklich weiterhelfen. 😕 Ich drücke die Daumen, dass ihr schnell & unkompliziert Hilfe von Tefal bekommt!

  12. Hallo,
    habe seit Juni 2018 den Optigrill xl+. Hat immer wunderbar funktioniert bis Dezember. Wollte wie immer, Steaks grillen und der Grill hat normal aufgeheizt,jedoch nach Auflage der Steaks nach ca 30 Sekunden weiß geblinkt und gepiept..
    Nach Anruf beim Kundenservice habe ich ihn eingeschickt und gestern nach 2 Wochen zurückbekommen mit dem Vermerk der Grill sei in Ordnung,es seien keine Fehler feststellbar und wäre vom Kundendienst neu justiert worden.
    Heute habe ich ihn ausprobiert. Im Modus Schwein wollte ich Medallion vom Filet grillen. Es hat wieder ca 30 Sekunden gedauert und wieder weißes Blinken,Piepen und die Leuchte ist auf den Steakmodus gesprungen. Er ließ sich nicht mehr abschalten, alle Versuche ohne Reaktion. Nach Ziehen des Netzstecker ließ er sich nur noch im manuellen Modus bedienen. Nach erneutem Anruf beim Kundenservice wurde mir mitgeteilt da der Grill bereits zur Reparatu beim Servicepartner war (was mir ja vom Kundenservice geraten wurde)hätte Tefal damit jetzt praktisch nichts mehr zu tun. Soll ich den Grill zum Geschäft bringen.Wenn der Grill angeschaltet wird scheint es ja auch so als wäre er in Ordnung. Wahrscheinlich wird er beim Kundenservice nicht mit Gargut getestet. Was kann ich tun? Für einen guten Rat wäre ich dankbar

    1. Hallo Petra, wenn der OptiGrill diese Fehler zeigt, würde ich ihn tatsächlich auch mal zum Geschäft bringen. Du hast ja auf jeden Fall noch Garantieanspruch. Ich drücke die Daumen, dass du dort mehr Glück hast!

  13. Hallo, ich habe seit 3,5 Jahren den OptiGrill. Er kommt leider nur sehr selten zum Einsatz, weil das von vornherein nicht richtig funktioniert hat. Immer kommt direkt nach der Auswahl des Programmes die Manuelle Leute zum Einsatz. Die klugen Ratschläge von Tefal haben bisher auch nichts gebracht. Die Platine ist super beweglich, die Platten sitzen richtig, nur immer das Umschalten auf Manuell ist echt mies. Für so viel Geld habe ich nun wirklich etwas anderes erwartet.
    Gibt es noch ein Trick, den ich noch nicht kenne?
    Bitte um Antwort und Tips.

    Dankeschön

  14. Hallo zusammen !
    Mein Optigrill +XL ist nun fast 1,5 Jahre und fast täglich im Einsatz. Neuerdings kommt es zwischendurch vor, dass er nicht mehr aufhört vorzuheizen, so dass ich ihn ausschalten muss.
    Bei einem erneuten Start schaltet er direkt in den manuellen Modus. Nach mehrmaligen Versuchen (ein und aus) lässt er sich auf die normale Programmwahl ein und signalisiert sofort die beendete Aufheizphase ( denn er ist ja schon heiß genug) und ich kann das Grillgut auflegen.
    Ich habe von einem Reset über eine Tastenkombination gehört. Geht das wirklich oder muss ich ihn einschicken?
    Ich habe übrigens auch so einen Grill, wo Hähnchenbrustfilet (ca 3,5 cm dick) schon bei der Farbe grün runter muss, da es sonst zu trocken wird. Die Garzeit betrug dann 10 Minuten.
    Herzliche Grüße!
    Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.