Tefal OptiGrill Deluxe (GC707D)

Tefal OptiGrill Deluxe (GC707D)

Der Tefal OptiGrill Deluxe (GC707D) ist – wie der Name schon vermuten lässt – eine Premium-Version des OptiGrills. Das Modell ist aus der Reihe der OptiGrill-Geräte dem Tefal OptiGrill Plus (GC712D) am ähnlichsten, unterscheidet sich aber in ein paar Details, die die “Deluxe”-Bezeichnung begründen.

Tefal OptiGrill Deluxe im Check

Gerätedaten / Eigenschaften

Passendes ZubehörBackschale, Waffelplatten
Anzahl Grill-Programme6
Manuelles Programm✓ (5 Stufen)
Auftau-Funktion
Automatische Warmhalte- & Abschaltfunktion
Steuerung per App-
Antihaftbeschichtete, abnehmbare Grillplatten
Grillfläche600 cm²
(30 x 20 cm)
Leistung2.000 W

Einen Direkt-Vergleich aller OptiGrill-Modelle findet ihr hier: OptiGrill Modelle im Vergleich: Das können OptiGrill Plus, XL & Smart

Unterschiede zu den anderen Modellen

Am Auffälligsten ist die etwas edlere Optik, die meiner Meinung nach auch für den Modell-Namen “Deluxe” sorgt. Mit seinem glänzenden Edelstahl-Gehäuse macht er tatsächlich einen leicht hochwertigeren Eindruck, als die vergleichbaren Modelle. Den Tefal OptiGrill Elite (GC750D) finde ich persönlich allerdings noch schicker.

Auch bei den Grillprogrammen gibt es leichte Unterschiede: Zwar besitzt der OptiGrill Deluxe die gleichen sechs automatischen Programme wie der OptiGrill Plus, allerdings bietet er 5 statt 3 Garstufen:

  • Rare (entspricht )
  • Medium Rare (NEU)
  • Medium (entspricht )
  • Medium Well (NEU)
  • Well-done (entspricht )

Im Manuellen Modus bietet das Modell 5 statt der üblichen 4 Temperatur-Stufen. Allerdings bietet das Elite-Modell sogar eine stufenlose Temperatur-Einstellung.

  • 120°C (entspricht )
  • 160°C (NEU)
  • 200°C (entspricht )
  • 240°C (entspricht )
  • 270°C (entspricht )

Was besonders auffällt: Der OptiGrill Deluxe arbeitet nicht mehr mit dem von den OptiGrills bekannten farblich blinkenden Lichindikator, sondern hat die einzelnen Stufen direkt lesbar in den Griff des Deckels integriert. Die jeweilige Stufe wird dann mit einem rot blinkenden Licht angezeigt.

Dieser Unterschied ist insbesondere für OptiGrill-Einsteiger deutlich intuitiver, weil man sich nicht die Bedeutungen der verschiedenen Farben merken bzw. nachschlagen muss. Allerdings verliert das Deluxe-Modell dadurch auch ein bisschen den für mich typischen OptiGrill-Charakter.

Unverständlich ist für mich, warum Tefal bei diesem Premium-Modell nicht auch einige der neuen Funktionen der OptiGrill Elite mit eingebaut hat. Gerade den Grill-Boost für stärkere Grillstreifen hätte ich bei diesem Gerät schon erwartet.

Kompatibilität mit Zubehör-Teilen

Laut Tefal ist der OptiGrill Deluxe sowohl mit der Backschale, als auch mit den Waffelplatten voll kompatibel.

Weitere OptiGrill-Funktionen

Der Tefal OptiGrill Deluxe bietet alle bekannten Vorzüge eines OptiGrills:

  • Durch die voreingestellten Grill-Programme wird das gewählte Grillgut bei der optimalen Temperatur gegrillt.
  • Der OptiGrill erkennt automatisch, wie dick euer Grillgut ist. In Kombination mit dem gewählten Programm kann er dann die perfekte Grillzeit berechnen. Während des Grillens zeigt er die aktuelle Garstufe an.
  • Mit dem Auftauen-Programm lassen sich selbst tiefgefrorene Lebensmittel ohne weiteren Aufwand auf dem Kontaktgrill zubereiten.
  • Die Grillplatten des OptiGrill sind antihaftbeschichtet und qualitativ sehr hochwertig & langlebig.
  • Der OptiGrill ist vorne leicht nach unten geneigt. Dadurch kann Fett oder andere Flüssigkeit, die beim Grillen entsteht, einfach ablaufen – direkt in die Saftauffangschale unter dem Grill.
  • Die Grillplatten und die Saftauffangschale lassen sich einfach abnehmen und in der Spülmaschine reinigen – damit entfällt das lästige Schrubben des Grillrosts nach dem Grillen.

Tefal OptiGrill Deluxe im Video

In diesem Video seht ihr den neuen OptiGrill im Einsatz:

Mein Fazit

Für den OptiGrill Deluxe kann ich keine Kaufempfehlung aussprechen. Wer mit den Standard-Funktionen des OptiGrill zufrieden ist, greift lieber zum Tefal OptiGrill Plus (GC712D). Wer nach einem Premium-Modell sucht und dafür mehr Geld ausgeben möchte, ist mit dem Tefal OptiGrill Elite (GC750D) besser dran.

So ist der OptiGrill Deluxe für mich nicht viel mehr als ein etwas schickerer OptiGrill Plus. Ob das den Aufpreis gerechtfertigt, muss natürlich jeder selber entscheiden. 😊

Für den Tefal OptiGrill Deluxe kann man sich insbesondere dann entscheiden, wenn einem das etwas hochwertigere Design besonders zusagt, oder man das Konzept der farblichen Indikatoren für die einzelnen Stufen bei den anderen Modellen nicht mag.



Tefal OptiGrill Deluxe kaufen

Kaufen könnt ihr den OptiGrill Deluxe aktuell hier:



Preis & Verfügbarkeit

Die Unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des OptiGrill Deluxe liegt bei 299 Euro – deutlich teurer also, als die Plus-Modelle. Der reale Preis bei den Händlern liegt aber aktuell bei nur knapp über 200 Euro.

Einen aktuellen Preisvergleich findet ihr bei idealo.de: Tefal OptiGrill Deluxe bei Idealo*


Weitere OptiGrill Modelle


Haben euch die Informationen auf dieser Seite weitergeholfen? Dann lasst mir doch eine positive Bewertung da 😊

Gib' deine Bewertung ab:
[Total: 1 Average: 5]

Habt ihr Fragen oder Kommentare zu diesem OptiGrill-Modell? Schreibt sie mir gerne hier unten rein – ich werde versuchen, alles zu beantworten!

ℹ️ Zuletzt aktualisiert am


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bist gerade offline