Zucchini-Ravioli mit Ricotta-Parmesan-Füllung

Dieses Rezept für Zucchini-Ravioli mit Ricotta-Parmesan-Füllung habe ich leicht abgewandelt von Delish (tolle Rezept-Seite!) übernommen und für die Zubereitung im OptiGrill angepasst. Die Low Carb Alternative zu normalen Ravioli oder Tortellini schmeckt richtig gut und sollte unbedingt ausprobiert werden.

OptiGrill Backschale Rezept: Zucchini-Ravioli mit Parmesan-Ricotta-Füllung

AufwandMittel
Vorbereitung20 MinutenGrillen/Backen20 MinutenGesamtzeit40 Minuten

Für dieses Rezept benötigt ihr die Tefal OptiGrill Backschale.

Zutaten

Für die Zucchini-Ravioli
 2 Zucchinimittelgroß
 200 g Ricotta
 40 g Parmesan
 1 Ei
 1 Knoblauchzehe
 10 Blätter Basilikum
 Salz
 Pfeffer
Für den Auflauf
 200 g Passata oder Tomatensauce
 3 Tomaten
 100 g Geriebener Käse
 Oregano


Zubereitung

Zucchini vorbereiten
1

Zucchini waschen, Strunk entfernen und jeweils auf zwei Längs-Seiten etwas abschneiden.

Zucchini schneiden

2

Mit einem Sparschäler die Zucchini in dünne Streifen schneiden.

Zucchini in Streifen schneiden

Ricotta-Parmesan-Füllung zubereiten
3

Basilikum waschen und klein schneiden, Knoblauchzehe pressen.

4

Ricotta, Parmesan, Ei, Knoblauch und Basilikum vermischen. Nach Belieben mit Salz & Pfeffer würzen.

Parmesan-Ricotta-Füllung zubereiten

Zucchini-Ravioli zubereiten
5

Backschale einsetzen und den OptiGrill im Manuellen Modus auf Orange vorheizen.

Tefal OptiGrill Manueller Modus Programm

6

Jeweils leicht versetzt zwei Scheiben Zucchini längs und zwei Scheiben quer aufeinanderlegen, so dass ein Kreuz entsteht. In die Mitte etwa 1 Esslöffel der Ricotta-Parmesan-Füllung geben. Zucchini-Scheiben im Uhrzeigersinn in die Mitte falten.

Fertige Zucchini-Ravioli umdrehen und auf ein Brett legen

Zucchini-Ravioli falten

7

Die Tomaten waschen und vierteln/achteln.

Tomaten vierteln

8

Wenn der OptiGrill aufgeheizt ist, die Zucchini-Ravioli mit der Falz nach unten in die Backschale legen.

Zucchini-Ravioli in OptiGrill Backschale geben

9

Tomatensauce, Tomaten und ggf. Reste der Füllung darauf geben

Tomatensauce und Tomaten auf Zucchini-Ravioli

10

Mit Oregano und geriebenem Käse bestreuen.

Geriebener Käse auf Zucchini-Ravioli

11

Deckel schließen und das ganze für ca. 20 Minuten grillen.

Timer starten: 20 Minuten

Zucchini-Ravioli in der OptiGrill Backschale backen

12

Die überbackenen Zucchini-Ravioli mit einer Schöpfkelle vorsichtig aus der Backschale nehmen und heiß servieren.

OptiGrill Backschale Rezept: Zucchini-Ravioli

Guten Appetit! 😋

Gib' deine Bewertung ab:
[Total: 4 Average: 5]

Rezeptinfos:

VerfasserOptiGrill Rezepte
Kategorie, KücheOptiGrill ProgrammTags, ,

Für dieses Rezept benötigt ihr die Tefal OptiGrill Backschale.


Diese Produkte helfen bei der Zubereitung

Hier findet ihr Küchenzubehör, das euch bei der Zubereitung der Zucchini-Ravioli hilft.

Noch mehr Rezepte für die OptiGrill Backschale

Knoblauchbutter-Kartoffelnvon OptiGrill RezepteButter + Knoblauch + Kartoffeln, garniert mit etwas Parmesan. Klingt gut, oder? Ist es auch!
Kartoffel-Zucchini-Lasagnevon OptiGrill RezepteDiese vegetarische Kartoffel-Zucchini-Lasagne mit Soja-Hackfleisch ist eine leckere Alternative zur klassischen Form.
Lasagnevon OptiGrill RezepteDie OptiGrill Backschale ist wie gemacht für dieses italienische Pasta-Gericht, das gar nicht so schwer zuzubereiten ist.
Black Bean Burgervon OptiGrill Rezepte#EatLessMeat: Dieser vegetarische Black Bean Burger im Brioche Bun ist eine leckere Abwechslung auf dem Teller!
Croissants mit Camembert-Cremevon OptiGrill RezepteFrisch gebackene Croissants, gefüllt mit einer Camembert-Creme - schnell gemacht und super lecker!


Zutaten

Für die Zucchini-Ravioli
 2 Zucchinimittelgroß
 200 g Ricotta
 40 g Parmesan
 1 Ei
 1 Knoblauchzehe
 10 Blätter Basilikum
 Salz
 Pfeffer
Für den Auflauf
 200 g Passata oder Tomatensauce
 3 Tomaten
 100 g Geriebener Käse
 Oregano

Zubereitung

Zucchini vorbereiten
1

Zucchini waschen, Strunk entfernen und jeweils auf zwei Längs-Seiten etwas abschneiden.

Zucchini schneiden

2

Mit einem Sparschäler die Zucchini in dünne Streifen schneiden.

Zucchini in Streifen schneiden

Ricotta-Parmesan-Füllung zubereiten
3

Basilikum waschen und klein schneiden, Knoblauchzehe pressen.

4

Ricotta, Parmesan, Ei, Knoblauch und Basilikum vermischen. Nach Belieben mit Salz & Pfeffer würzen.

Parmesan-Ricotta-Füllung zubereiten

Zucchini-Ravioli zubereiten
5

Backschale einsetzen und den OptiGrill im Manuellen Modus auf Orange vorheizen.

Tefal OptiGrill Manueller Modus Programm

6

Jeweils leicht versetzt zwei Scheiben Zucchini längs und zwei Scheiben quer aufeinanderlegen, so dass ein Kreuz entsteht. In die Mitte etwa 1 Esslöffel der Ricotta-Parmesan-Füllung geben. Zucchini-Scheiben im Uhrzeigersinn in die Mitte falten.

Fertige Zucchini-Ravioli umdrehen und auf ein Brett legen

Zucchini-Ravioli falten

7

Die Tomaten waschen und vierteln/achteln.

Tomaten vierteln

8

Wenn der OptiGrill aufgeheizt ist, die Zucchini-Ravioli mit der Falz nach unten in die Backschale legen.

Zucchini-Ravioli in OptiGrill Backschale geben

9

Tomatensauce, Tomaten und ggf. Reste der Füllung darauf geben

Tomatensauce und Tomaten auf Zucchini-Ravioli

10

Mit Oregano und geriebenem Käse bestreuen.

Geriebener Käse auf Zucchini-Ravioli

11

Deckel schließen und das ganze für ca. 20 Minuten grillen.

Timer starten: 20 Minuten

Zucchini-Ravioli in der OptiGrill Backschale backen

12

Die überbackenen Zucchini-Ravioli mit einer Schöpfkelle vorsichtig aus der Backschale nehmen und heiß servieren.

OptiGrill Backschale Rezept: Zucchini-Ravioli

Zucchini-Ravioli mit Ricotta-Parmesan-Füllung


Hinweis zu den Amazon Produktboxen: Letzte Aktualisierung am 26.05.2020 um 03:43 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2 Gedanken zu „Zucchini-Ravioli mit Ricotta-Parmesan-Füllung“

  1. Hallo,
    Ich würde das Rezept gerne im Optigrill+XL testen, aber 810 Basilikumblätter sind bestimmt nicht richtig, oder?
    Ich denke, es soll 80 g heißen.
    Viele Grüße Sabine

    Antworten
    • Vielen Dank für den Hinweis, Sabine! Es sollte eigentlich “8-10 Blätter” heißen, das wird aber nicht richtig angezeigt. Deshalb habe ich die Angabe auf “10 Blätter” geändert.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bist gerade offline