Zucchini-Ravioli mit Ricotta-Parmesan-Füllung

OptiGrill Backschale Rezept: Zucchini-Ravioli mit Parmesan-Ricotta-Füllung
Dieses Rezept für Zucchini-Ravioli mit Ricotta-Parmesan-Füllung habe ich leicht abgewandelt von Delish (tolle Rezept-Seite!) übernommen und für die Zubereitung im OptiGrill angepasst. Die Low Carb Alternative zu normalen Ravioli oder Tortellini schmeckt richtig gut und sollte unbedingt ausprobiert werden.
Vorbereitung 20 Min.
Grillen/Backen 20 Min.
Gesamt 40 Min.
Portionen 3
Kalorien/Portion 579 kcal

Benötigtes Zubehör

Zutaten
  

Für die Zucchini-Ravioli

  • 2 Zucchini
  • 200 g Ricotta
  • 40 g Parmesan
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 1/2 Bund Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Auflauf

  • 200 ml Tomatensauce
  • 3 Tomate(n)
  • 100 g Käse gerieben
  • Oregano

Hinweis

Die Mengenangaben sind perfekt geeignet für die normal große Backschale. Für die XL-Backschale könnt ihr sie um etwa 1/3 erhöhen.

Zubereitung
 

Zucchini vorbereiten

  • Zucchini waschen, Strunk entfernen und jeweils auf zwei Längs-Seiten etwas abschneiden.
    Zucchini schneiden
  • Mit einem Sparschäler die Zucchini in dünne Streifen schneiden.
    Zucchini in Streifen schneiden

Ricotta-Parmesan-Füllung zubereiten

  • Basilikum waschen und klein schneiden, Knoblauchzehe pressen.
  • Ricotta, Parmesan, Ei, Knoblauch und Basilikum vermischen. Nach Belieben mit Salz & Pfeffer würzen.
    Parmesan-Ricotta-Füllung zubereiten

Zucchini-Ravioli zubereiten

  • Backschale einsetzen und den OptiGrill im Manuellen Modus auf Orange (220 °C) vorheizen.
    Tefal OptiGrill Manueller Modus Programm
  • Jeweils leicht versetzt zwei Scheiben Zucchini längs und zwei Scheiben quer aufeinanderlegen, so dass ein Kreuz entsteht. In die Mitte etwa 1 Esslöffel der Ricotta-Parmesan-Füllung geben. Zucchini-Scheiben im Uhrzeigersinn in die Mitte falten. Fertige Zucchini-Ravioli umdrehen und auf ein Brett legen
    Zucchini-Ravioli falten
  • Die Tomaten waschen und vierteln/achteln.
    Tomaten vierteln
  • Wenn der OptiGrill aufgeheizt ist, die Zucchini-Ravioli mit der Falz nach unten in die Backschale legen.
    Zucchini-Ravioli in OptiGrill Backschale geben
  • Tomatensauce, Tomaten und ggf. Reste der Füllung darauf geben.
    Tomatensauce und Tomaten auf Zucchini-Ravioli
  • Mit Oregano und geriebenem Käse bestreuen.
    Geriebener Käse auf Zucchini-Ravioli
  • Deckel schließen und das ganze für ca. 20 Minuten grillen.
    Zucchini-Ravioli in der OptiGrill Backschale backen
  • Die überbackenen Zucchini-Ravioli mit einer Schöpfkelle vorsichtig aus der Backschale nehmen und heiß servieren.
    OptiGrill Backschale Rezept: Zucchini-Ravioli

Guten Appetit! 😋

Bewerte das Rezept

0 von 0 Bewertungen
Rezept pinnen

OptiGrill Rezeptbuch

Noch mehr Rezepte findest du in meinem Rezeptbuch:

Nährwerte (je Portion)

Kalorien: 579kcalKohlenhydrate: 24gEiweiß: 39gFett: 38gGesättigte Fettsäuren: 23gCholesterol: 199mgNatrium: 1295mgKalium: 1483mgBallaststoffe: 6gZucker: 15gVitamin A: 3688IUVitamin C: 68mgCalcium: 879mgEisen: 4mg
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region Italienisch
OptiGrill Programm Manueller Modus

Diese Produkte helfen bei der Zubereitung

Hier findet ihr Küchenzubehör, das euch bei der Zubereitung der Zucchini-Ravioli hilft.


Hinweis zu den Amazon Produktboxen: Letzte Aktualisierung am 30.09.2020 um 05:44 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


2 Gedanken zu „Zucchini-Ravioli mit Ricotta-Parmesan-Füllung“

  1. Hallo,
    Ich würde das Rezept gerne im Optigrill+XL testen, aber 810 Basilikumblätter sind bestimmt nicht richtig, oder?
    Ich denke, es soll 80 g heißen.
    Viele Grüße Sabine

    Antworten
    • Vielen Dank für den Hinweis, Sabine! Es sollte eigentlich “8-10 Blätter” heißen, das wird aber nicht richtig angezeigt. Deshalb habe ich die Angabe auf “10 Blätter” geändert.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Rezept-Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.