Zucchini-Puffer

Zucchini gehört zu meinem absoluten Lieblings-Gemüse und landet deshalb immer häufiger in unterschiedlichster Form auf meinem OptiGrill - z.B. als Reibekuchen. Diese Zucchini-Puffer sind im Kontaktgrill schnell gemacht und ergeben eine tolle Beilage.

Dieses Rezept könnt ihr übrigens auch im Tefal OptiGrill Waffeleisen zubereiten.

Bewertung abgeben:
|

AufwandMittel
Vorbereitung10 MinutenGrillzeit8 MinutenGesamtzeit18 Minuten

Menge1 Portion

1 Portion ergibt ca. 6 Puffer.

Zutaten

 300 g Zucchini
 100 g Mehl
 80 g Parmesan
 2 Eier
 1 Zwiebel
 10 g Frische Petersilie (glatt)
 Salz
 Pfeffer

Zubereitung

1

Zwiebel und Petersilie per Hand oder mit einem Zerkleinerer* fein hacken.

2

Zwiebel, Petersilie, Parmesan und Eier in einer Schüssel mit dem Handrührer oder in einer Küchenmaschine verrühren.

3

Zucchini waschen, Strunk abschneiden und dann mit der Gemüsereibe oder mit der Küchenmaschine fein reiben. Geriebene Zucchini, Mehl, Salz und Pfeffer in die Schüssel geben und alles gut miteinander vermengen.

4

OptiGrill einschalten und im Manuellen Modus auf der gelben Stufe aufheizen lassen.

5

Sobald der Grill heiß ist, aus der Hälfte des Teigs drei gleich große Puffer-Klöße auf den Grill geben und den Deckel vorsichtig schließen. Durch das Gewicht des Deckels werden die Kugeln zu Puffern gedrückt. Die Zucchini-Puffer 8 Minuten grillen.

Timer starten: 8 Minuten

6

Sobald sie fertig gegrillt sind, die Zucchini-Puffer vorsichtig vom Grill nehmen. Dann das ganze mit der zweiten Hälfte des Teigs wiederholen.

Währenddessen die fertigen Puffer im Backofen bei 60°C warm halten.

7

Zucchini-Puffer heiß servieren und z.B. mit einem Frischkäse-Dip genießen.

Guten Appetit! 😋

Noch mehr Lust auf Zucchini? Dann probiert mal dieses Sandwich mit gegrillter Zucchini!

Rezept teilen:

Merken

Rezeptinfos:

VerfasserOptiGrill Rezepte
Kategorie, OptiGrill Programm


Diese Produkte helfen bei der Zubereitung

Hier findet ihr Küchenzubehör, das euch bei der Zubereitung des Zucchini-Puffer-Teigs hilft.

Noch mehr vegetarische OptiGrill Rezepte

Arme Ritter / French Toastvon OptiGrill RezepteDie Kombination aus Ei, Milch, Zimt & Sandwich ist so simpel, wie lecker. Und das Beste: Es klappt auch wunderbar im OptiGrill!
Kartoffelpuffervon OptiGrill RezepteIm OptiGrill lassen sich leckere Reibekuchen sehr gut zubereiten  - und ihr braucht dafür sogar nur 5 Zutaten.
Gegrilltes Käse-Croissantvon OptiGrill RezepteEin heißes, gegrilltes Käse-Croissant ist der ultimative Start in den Tag. Im OptiGrill ist das "Croissandwich" in nur 4 Minuten fertig gegrillt.
Kürbis-Kartoffel-Puffervon OptiGrill RezepteDiese Kürbis-Kartoffel-Puffer schmecken nicht nur im Herbst gut, sondern sind das ganze Jahr über eine leckere und gesunde Beilage.
Tofu grillenvon OptiGrill RezepteTofu ist ein beliebtes Fleisch-Ersatzprodukt und lässt sich im OptiGrill wunderbar & schnell zubereiten.
Zucchini-Puffervon OptiGrill RezepteDiese Zucchini-Puffer sind im OptiGrill schnell gemacht und ergeben eine tolle Beilage.

Zutaten

 300 g Zucchini
 100 g Mehl
 80 g Parmesan
 2 Eier
 1 Zwiebel
 10 g Frische Petersilie (glatt)
 Salz
 Pfeffer

Zubereitung

1

Zwiebel und Petersilie per Hand oder mit einem Zerkleinerer* fein hacken.

2

Zwiebel, Petersilie, Parmesan und Eier in einer Schüssel mit dem Handrührer oder in einer Küchenmaschine verrühren.

3

Zucchini waschen, Strunk abschneiden und dann mit der Gemüsereibe oder mit der Küchenmaschine fein reiben. Geriebene Zucchini, Mehl, Salz und Pfeffer in die Schüssel geben und alles gut miteinander vermengen.

4

OptiGrill einschalten und im Manuellen Modus auf der gelben Stufe aufheizen lassen.

5

Sobald der Grill heiß ist, aus der Hälfte des Teigs drei gleich große Puffer-Klöße auf den Grill geben und den Deckel vorsichtig schließen. Durch das Gewicht des Deckels werden die Kugeln zu Puffern gedrückt. Die Zucchini-Puffer 8 Minuten grillen.

Timer starten: 8 Minuten

6

Sobald sie fertig gegrillt sind, die Zucchini-Puffer vorsichtig vom Grill nehmen. Dann das ganze mit der zweiten Hälfte des Teigs wiederholen.

Währenddessen die fertigen Puffer im Backofen bei 60°C warm halten.

7

Zucchini-Puffer heiß servieren und z.B. mit einem Frischkäse-Dip genießen.

Zucchini-Puffer


Hinweis zu den Amazon Produktboxen: Letzte Aktualisierung am 30.03.2019 um 21:32 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.