Zimtschnecken

OptiGrill Backschale Rezept: Schwedische Zimtschnecken

Zimtschnecken, in Schweden als "Kanelbullar" fast schon ein Nationalgericht, sind perfekt für ein süßes Frühstück oder als Snack zum Kaffee am Nachmittag. Die Zubereitung ist zwar relativ aufwändig, aber diese selbstgemachten Zimtschnecken aus der OptiGrill Backschale schmecken einfach himmlisch und verwandeln eure Küche in ein herrlich duftendes, schwedisches Café.

Für dieses Rezept benötigt ihr die Tefal OptiGrill Backschale.

AufwandHoch
Vorbereitung3 Stunden 30 MinutenGrillen/Backen15 MinutenGesamtzeit3 Stunden 45 Minuten

Menge1 Portion

1 Portion ergibt ca. 24 Zimtschnecken in zwei Back-Durchgängen

Zutaten

Für den Teig
 500 g MehlWeizenmehl oder Dinkelmehl
 7 g Trockenhefe
 60 ml Wasserlauwarm
 1 Teelöffel Zucker
 40 g Zucker
 1 Packung Vanillinzucker
 180 ml Milch
 1 Ei
 50 g Butter
 1 Prise Salz
Für die Zimtfüllung
 120 g Butterweich
 100 g Zucker
 2 Teelöffel Zimt
Für die Glasur
 100 g Puderzucker
 2 Esslöffel Wasser

Für dieses Rezept könnt ihr statt Weizenmehl auch das etwas gesündere Dinkelmehl verwenden. Schmeckt genauso gut!


Zubereitung

Hefeteig zubereiten
1

Trockenhefe mit dem lauwarmen Wasser und 1 TL Zucker vermischen, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Für ca. 10 Minuten stehen lassen.

Timer starten: 10 Minuten

Hefe, Wasser und Zucker verrühren

2

Die Butter im Kochtopf oder in der Mikrowelle schmelzen.

Butter im Topf schmelzen

3

In der Küchenmaschine oder mit dem Handrührer Milch, Ei, geschmolzene Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz miteinander verrühren.

Zimtschneckenteig Zutaten verrühren

4

Das Mehl nach und nach dazugeben.

Mehl zu Zimtschneckenteig hinzugeben

5

Zum Schluss das Hefegemisch dazugeben und den Teig nochmal gut durchkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für zwei Stunden gehen lassen.

Timer starten: 2 Stunden

Hefemischung dazugeben

Zimtfüllung zubereiten
6

Weiche Butter, Zucker (ich habe Kokosblütenzucker genommen) und Zimt in einer Schale mit einem Löffel oder Teigschaber miteinander vermengen, bis eine homogene Masse entsteht.

Zucker, Butter und Zimt vermengen

Zimtschnecken zubereiten
7

Die Hälfte des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen auf ca. 3-5 mm Dicke. Die Hälfte der Zimtfüllung auf den Teig geben und gleichmäßig verteilen, am Rand ca. 1 cm aussparen.

Zimtfüllung auf Hefeteig verteilen

8

Den Teig von der kürzeren Seite her aufrollen und in 12 gleich große Scheiben schneiden.

Zimtschneckenteig aufrollen

9

Die Backschale mit ein bisschen Butter einfetten und die Zimtschnecken in der Backschale verteilen. Das Ganze nochmals 30 Minuten lang gehen lassen.

Timer starten: 30 Minuten

Ihr könnt die zweite Ladung Zimtschnecken auch schon parallel vorbereiten und auf einem Brett gehen lassen. So könnt ihr direkt weiter backen, nachdem die ersten Zimtschnecken fertig sind.

Zimtschnecken in die Backschale geben

Zimtschnecken backen
10

Backschale mit den Zimtschnecken in den OptiGrill einsetzen und den Manuellen Modus auf Orange einstellen.

Zimtschnecken in der OptiGrill Backschale backen

11

Die Zimtschnecken 15 Minuten lang backen. Danach etwas abkühlen lassen und aus der Backschale herausnehmen.

Timer starten: 15 Minuten

Den Vorgang dann mit der zweiten Ladung wiederholen.

Gebackene Zimtschnecken in der OptiGrill Backschale

Zimtschnecken glasieren
12

Puderzucker und Wasser in einer Schale miteinander verrühren.

Zuckerglasur zubereiten

13

Die gebackenen Kanelbullar auf ein Brett oder Gitter geben und die Glasur mit einem Löffel darauf verteilen.

Zuckerglasur auf Zimtschnecken verteilen

14

Die Glasur auf den Zimtschnecken kurz antrocknen lassen und dann am besten direkt (noch leicht warm) servieren.

OptiGrill Backschale Rezept: Kanelbullar

Guten Appetit! 😋

Bewertung abgeben:
|

Rezeptinfos:

VerfasserOptiGrill Rezepte
KategorieKücheOptiGrill ProgrammTags, ,

Für dieses Rezept benötigt ihr die Tefal OptiGrill Backschale.


Diese Produkte helfen bei der Zubereitung

Hier findet ihr Küchenzubehör, das euch bei der Zubereitung der Zimtschnecken hilft.

Bosch MFQ36400 ErgoMixx Handrührer (450 W, spülmaschinengeeignet, geringes Gewicht, leise, 5 Geschwindigkeitsstufen, leicht zu reinigen) weiß/grau
Ergonomisches Handling: liegt perfekt in der Hand (Tasten, Formgebung); Soft-Touch für angenehmes Gefühl und rutschfestes Arbeiten
47,99 EUR −16,16 EUR 31,83 EUR
Rösle Teigschaber - Teigspachtel zum Verstreichen auf Kuchen - 18/10 Edelstahl und Silikon - schwarz - 26 cm - spülmaschinengeeignet
Material: hitzefestes Silikonblatt, Edelstahlgriff; Mögliche Längen: 20, 26 und 32 cm; Mögliche Blattbreiten: 2,75, 5 und 7,5 cm
12,95 EUR −5,26 EUR 7,69 EUR

Noch mehr Rezepte für die OptiGrill Backschale

Zimtschneckenvon OptiGrill RezepteDiese Zimtschnecken schmecken einfach himmlisch und verwandeln eure Küche in ein herrlich duftendes, schwedisches Café.
Tiefkühl Kartoffel Wedgesvon OptiGrill RezepteSo einfach lassen sich Kartoffel Wedges aus der Tiefkühltruhe im OptiGrill zubereiten.
Karotten-Sticksvon OptiGrill RezepteDiese Karotten-Sticks haben die perfekte Bissfestigkeit und durch die Marinade einen richtig schönen, würzigen Geschmack.
Tiefkühl Pommes fritesvon OptiGrill RezepteTK Pommes frites, die für den Backofen geeignet sind, lassen sich auch in der Backschale zubereiten.
Tortellini-Auflaufvon OptiGrill RezepteAufläufe sind mit der Tefal OptiGrill Backschale einfach & schnell zubereitet, so wie dieser leckere Tortellini-Auflauf.

Zutaten

Für den Teig
 500 g MehlWeizenmehl oder Dinkelmehl
 7 g Trockenhefe
 60 ml Wasserlauwarm
 1 Teelöffel Zucker
 40 g Zucker
 1 Packung Vanillinzucker
 180 ml Milch
 1 Ei
 50 g Butter
 1 Prise Salz
Für die Zimtfüllung
 120 g Butterweich
 100 g Zucker
 2 Teelöffel Zimt
Für die Glasur
 100 g Puderzucker
 2 Esslöffel Wasser

Zubereitung

Hefeteig zubereiten
1

Trockenhefe mit dem lauwarmen Wasser und 1 TL Zucker vermischen, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Für ca. 10 Minuten stehen lassen.

Timer starten: 10 Minuten

Hefe, Wasser und Zucker verrühren

2

Die Butter im Kochtopf oder in der Mikrowelle schmelzen.

Butter im Topf schmelzen

3

In der Küchenmaschine oder mit dem Handrührer Milch, Ei, geschmolzene Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz miteinander verrühren.

Zimtschneckenteig Zutaten verrühren

4

Das Mehl nach und nach dazugeben.

Mehl zu Zimtschneckenteig hinzugeben

5

Zum Schluss das Hefegemisch dazugeben und den Teig nochmal gut durchkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für zwei Stunden gehen lassen.

Timer starten: 2 Stunden

Hefemischung dazugeben

Zimtfüllung zubereiten
6

Weiche Butter, Zucker (ich habe Kokosblütenzucker genommen) und Zimt in einer Schale mit einem Löffel oder Teigschaber miteinander vermengen, bis eine homogene Masse entsteht.

Zucker, Butter und Zimt vermengen

Zimtschnecken zubereiten
7

Die Hälfte des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen auf ca. 3-5 mm Dicke. Die Hälfte der Zimtfüllung auf den Teig geben und gleichmäßig verteilen, am Rand ca. 1 cm aussparen.

Zimtfüllung auf Hefeteig verteilen

8

Den Teig von der kürzeren Seite her aufrollen und in 12 gleich große Scheiben schneiden.

Zimtschneckenteig aufrollen

9

Die Backschale mit ein bisschen Butter einfetten und die Zimtschnecken in der Backschale verteilen. Das Ganze nochmals 30 Minuten lang gehen lassen.

Timer starten: 30 Minuten

Ihr könnt die zweite Ladung Zimtschnecken auch schon parallel vorbereiten und auf einem Brett gehen lassen. So könnt ihr direkt weiter backen, nachdem die ersten Zimtschnecken fertig sind.

Zimtschnecken in die Backschale geben

Zimtschnecken backen
10

Backschale mit den Zimtschnecken in den OptiGrill einsetzen und den Manuellen Modus auf Orange einstellen.

Zimtschnecken in der OptiGrill Backschale backen

11

Die Zimtschnecken 15 Minuten lang backen. Danach etwas abkühlen lassen und aus der Backschale herausnehmen.

Timer starten: 15 Minuten

Den Vorgang dann mit der zweiten Ladung wiederholen.

Gebackene Zimtschnecken in der OptiGrill Backschale

Zimtschnecken glasieren
12

Puderzucker und Wasser in einer Schale miteinander verrühren.

Zuckerglasur zubereiten

13

Die gebackenen Kanelbullar auf ein Brett oder Gitter geben und die Glasur mit einem Löffel darauf verteilen.

Zuckerglasur auf Zimtschnecken verteilen

14

Die Glasur auf den Zimtschnecken kurz antrocknen lassen und dann am besten direkt (noch leicht warm) servieren.

OptiGrill Backschale Rezept: Kanelbullar

Zimtschnecken


Hinweis zu den Amazon Produktboxen: Letzte Aktualisierung am 24.01.2020 um 11:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bist gerade offline