Seitan grillen

Direkt vorweg: Meinen Geschmack trifft (gegrillter) Seitan in seiner puren Form nicht. Trotzdem möchte ich euch die Schritte zeigen, mit denen ihr im OptiGrill Seitan grillen könnt. Vielleicht schmeckt es euch ja auch in dieser Zubereitungsart gut.

Ansonsten freue ich mich über Anregungen und Rezept-Ideen von euch in den Kommentaren, da ich Seitan an sich für einen spannenden Fleisch-Ersatz halte.

Gib' deine Bewertung ab:
[Total: 2 Average: 4]

AufwandEinfach
Vorbereitung3 MinutenGrillen/Backen8 MinutenGesamtzeit11 Minuten

Gegrillter Seitan vom Kontaktgrill

Menge1 Portion

Zutaten

 250 g Seitan
 Salz
 Pfeffer
 Rosmarin
 Paprika (edelsüß)
 Neutrales Öl


Zubereitung

1

Für das Grillen von Seitan solltet ihr die Grillplatten unbedingt etwas einfetten, z.B. mit Sonnenblumenöl.

OptiGrill Grillplatten mit Öl bepinseln

2

Wie immer wird der OptiGrill erstmal aufgeheizt: Dafür wählt ihr den Manuellen Modus und drückt diesen Knopf so lange, bis das Lämpchen orange leuchtet.

Tefal OptiGrill Manueller Modus Programm

3

Während der Kontaktgrill aufheizt, wascht ihr das Stück Seitan und schneidet es in gleich dicke Scheiben.

Dann von beiden Seiten würzen - ich habe es mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Paprika probiert.

Seitan Scheiben würzen

4

Sobald der OptiGrill piept ist der Aufheizvorgang beendet und ihr könnt den Seitan grillen.

Timer starten: 8 Minuten

Seitan grillen im OptiGrill

5

Nach ca. 8 Minuten ist der Seitan gut durchgegrillt und kann vom Grill genommen werden.

Gegrillter Seitan im OptiGrill

6

Auf einem Teller angerichtet kann er als Grill-Beilage serviert werden.

OptiGrill Rezept: Seitan grillen

Guten Appetit! 😋

Rezept teilen:

Rezeptinfos:

VerfasserOptiGrill Rezepte
Kategorie, OptiGrill ProgrammTags


Noch mehr vegetarische OptiGrill Rezepte

Zucchini-Nuss-Kuchenvon OptiGrill RezepteDieser Nuss-Kuchen wird durch die Zucchini super saftig und bekommt eine leckere Geschmacksnote.
Knoblauchbutter-Kartoffelnvon OptiGrill RezepteButter + Knoblauch + Kartoffeln, garniert mit etwas Parmesan. Klingt gut, oder? Ist es auch!
Kartoffel-Zucchini-Lasagnevon OptiGrill RezepteDiese vegetarische Kartoffel-Zucchini-Lasagne mit Soja-Hackfleisch ist eine leckere Alternative zur klassischen Form.
Black Bean Burgervon OptiGrill Rezepte#EatLessMeat: Dieser vegetarische Black Bean Burger im Brioche Bun ist eine leckere Abwechslung auf dem Teller!
Croissants mit Camembert-Cremevon OptiGrill RezepteFrisch gebackene Croissants, gefüllt mit einer Camembert-Creme - schnell gemacht und super lecker!


Zutaten

 250 g Seitan
 Salz
 Pfeffer
 Rosmarin
 Paprika (edelsüß)
 Neutrales Öl

Zubereitung

1

Für das Grillen von Seitan solltet ihr die Grillplatten unbedingt etwas einfetten, z.B. mit Sonnenblumenöl.

OptiGrill Grillplatten mit Öl bepinseln

2

Wie immer wird der OptiGrill erstmal aufgeheizt: Dafür wählt ihr den Manuellen Modus und drückt diesen Knopf so lange, bis das Lämpchen orange leuchtet.

Tefal OptiGrill Manueller Modus Programm

3

Während der Kontaktgrill aufheizt, wascht ihr das Stück Seitan und schneidet es in gleich dicke Scheiben.

Dann von beiden Seiten würzen - ich habe es mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Paprika probiert.

Seitan Scheiben würzen

4

Sobald der OptiGrill piept ist der Aufheizvorgang beendet und ihr könnt den Seitan grillen.

Timer starten: 8 Minuten

Seitan grillen im OptiGrill

5

Nach ca. 8 Minuten ist der Seitan gut durchgegrillt und kann vom Grill genommen werden.

Gegrillter Seitan im OptiGrill

6

Auf einem Teller angerichtet kann er als Grill-Beilage serviert werden.

OptiGrill Rezept: Seitan grillen

Seitan grillen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bist gerade offline