Rührkuchen mit Zimtglasur

OptiGrill Backschale Rezept: Kuchen mit Zimtglasur

Mein erster Kuchen im OptiGrill: Ein ganz einfaches Rührkuchen-Rezept, verfeinert mit einer Zimtglasur. Einfach, schnell & lecker - so wie man es vom OptiGrill kennt! 😍

Den Zimt könnt ihr bei der Glasur natürlich auch weglassen und eine reine Zuckerglasur zubereiten. Ich finde aber, dass der Zimt noch eine ganz schöne Note mit rein bringt. Probiert's einfach mal aus!

Für dieses Rezept benötigt ihr die Tefal OptiGrill Backschale.

AufwandEinfach
Vorbereitung15 MinutenGrillen/Backen35 MinutenGesamtzeit50 Minuten

Menge1 Portion

Zutaten

Für den Kuchen-Teig
 5 EierGröße M
 100 ml Wasser
 100 ml Sonnenblumenöl
 300 g Mehl
 1 Packung Backpulver
 150 Zucker
 1 Packung Vanillin-Zucker
Für die Glasur
 150 g Puderzucker
 1 Teelöffel Zimt
 3 Esslöffel Wasserwarm


Zubereitung

1

Eier, Öl und Wasser in der Küchenmaschine oder mit einem Handmixer verrühren.

Öl, Wasser und Eier verrühren

2

Mehl und Backpulver in die Rührschüssel sieben. Zucker und Vanillin-Zucker dazu geben. Alles so lange verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig daraus geworden ist.

Teig für den Rührkuchen zubereiten

3

Den gesamten Teig in die Backschale geben. Backschale in den OptiGrill einsetzen, manuelles Programm auf Stufe Gelb (OptiGrill Elite: 190 Grad) einstellen, Deckel schließen und den Backvorgang starten. Den Kuchen 35 Minuten backen.

Timer starten: 35 Minuten

Teig für den Rührkuchen in der OptiGrill Backschale

4

OptiGrill ausschalten, Backschale rausnehmen und den fertig gebackenen Kuchen in der Backschale etwas abkühlen lassen.

Gebackener Kuchen in der OptiGrill Backschale

5

Währenddessen in einer Schüssel den Puderzucker mit dem Zimt vermischen. Das warme Wasser langsam dazu geben und gut verrühren.

Zimtglasur zubereiten

6

Glasur auf den Kuchen in der Backschale geben und gleichmäßig verteilen. Nochmal ein paar Minuten ruhen lassen, bis die Glasur leicht fest geworden ist.

Zimtglasur auf den Kuchen auftragen

7

Den Kuchen mit einem Pfannenwender (kein Messer!) in beliebig große Stücke teilen, vorsichtig aus der Backschale nehmen und servieren.

OptiGrill Rezept: Rührkuchen mit Zimtglasur

Guten Appetit! 😋

Bewertung abgeben:
|

Rezeptinfos:

VerfasserOptiGrill Rezepte
KategorieOptiGrill ProgrammTags,

Für dieses Rezept benötigt ihr die Tefal OptiGrill Backschale.


Diese Produkte helfen bei der Zubereitung

Hier findet ihr Küchenzubehör, das euch bei der Zubereitung des Kuchens hilft.

Bosch MFQ36400 ErgoMixx Handrührer (450 W, spülmaschinengeeignet, geringes Gewicht, leise, 5 Geschwindigkeitsstufen, leicht zu reinigen) weiß/grau
Ergonomisches Handling: liegt perfekt in der Hand (Tasten, Formgebung); Soft-Touch für angenehmes Gefühl und rutschfestes Arbeiten
47,99 EUR −18,07 EUR 29,92 EUR
Rösle Teigschaber - Teigspachtel zum Verstreichen auf Kuchen - 18/10 Edelstahl und Silikon - schwarz - 26 cm - spülmaschinengeeignet
Material: hitzefestes Silikonblatt, Edelstahlgriff; Mögliche Längen: 20, 26 und 32 cm; Mögliche Blattbreiten: 2,75, 5 und 7,5 cm
12,95 EUR −5,25 EUR 7,70 EUR

Noch mehr Rezepte für die OptiGrill Backschale

Rührkuchen mit Zimtglasurvon OptiGrill RezepteEin simples Rührkuchen-Rezept, verfeinert mit einer Zimtglasur. Einfach, schnell & lecker!
Pizzabrötchen mit Käse-Füllungvon OptiGrill RezeptePizzabrötchen sind der perfekte Snack für einen gemütlichen (Film-)Abend - und mit einer Käsefüllung werden sie selbst zum Star des Abends.
Zimtschneckenvon OptiGrill RezepteDiese Zimtschnecken schmecken einfach himmlisch und verwandeln eure Küche in ein herrlich duftendes, schwedisches Café.
Tiefkühl Kartoffel Wedgesvon OptiGrill RezepteSo einfach lassen sich Kartoffel Wedges aus der Tiefkühltruhe im OptiGrill zubereiten.
Karotten-Sticksvon OptiGrill RezepteDiese Karotten-Sticks haben die perfekte Bissfestigkeit und durch die Marinade einen richtig schönen, würzigen Geschmack.
Tiefkühl Pommes fritesvon OptiGrill RezepteTK Pommes frites, die für den Backofen geeignet sind, lassen sich auch in der Backschale zubereiten.

Zutaten

Für den Kuchen-Teig
 5 EierGröße M
 100 ml Wasser
 100 ml Sonnenblumenöl
 300 g Mehl
 1 Packung Backpulver
 150 Zucker
 1 Packung Vanillin-Zucker
Für die Glasur
 150 g Puderzucker
 1 Teelöffel Zimt
 3 Esslöffel Wasserwarm

Zubereitung

1

Eier, Öl und Wasser in der Küchenmaschine oder mit einem Handmixer verrühren.

Öl, Wasser und Eier verrühren

2

Mehl und Backpulver in die Rührschüssel sieben. Zucker und Vanillin-Zucker dazu geben. Alles so lange verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig daraus geworden ist.

Teig für den Rührkuchen zubereiten

3

Den gesamten Teig in die Backschale geben. Backschale in den OptiGrill einsetzen, manuelles Programm auf Stufe Gelb (OptiGrill Elite: 190 Grad) einstellen, Deckel schließen und den Backvorgang starten. Den Kuchen 35 Minuten backen.

Timer starten: 35 Minuten

Teig für den Rührkuchen in der OptiGrill Backschale

4

OptiGrill ausschalten, Backschale rausnehmen und den fertig gebackenen Kuchen in der Backschale etwas abkühlen lassen.

Gebackener Kuchen in der OptiGrill Backschale

5

Währenddessen in einer Schüssel den Puderzucker mit dem Zimt vermischen. Das warme Wasser langsam dazu geben und gut verrühren.

Zimtglasur zubereiten

6

Glasur auf den Kuchen in der Backschale geben und gleichmäßig verteilen. Nochmal ein paar Minuten ruhen lassen, bis die Glasur leicht fest geworden ist.

Zimtglasur auf den Kuchen auftragen

7

Den Kuchen mit einem Pfannenwender (kein Messer!) in beliebig große Stücke teilen, vorsichtig aus der Backschale nehmen und servieren.

OptiGrill Rezept: Rührkuchen mit Zimtglasur

Rührkuchen mit Zimtglasur


Hinweis zu den Amazon Produktboxen: Letzte Aktualisierung am 21.02.2020 um 10:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bist gerade offline