Maultaschen-Spieße

Da ich ursprünglich aus Süddeutschland komme, sind Maultaschen für mich eigentlich ein Grundnahrungsmittel. 😉 Normalerweise koche ich sie ganz klassisch in einer Gemüsebrühe oder brate sie in der Pfanne. Aber klar, dass ich die Zubereitung auf dem OptiGrill auch mal ausprobieren musste. Dabei herausgekommen sind diese Maultaschen-Spieße. Viel Spaß mit dem Rezept!

AufwandEinfach
Vorbereitung20 MinutenGrillzeit12 MinutenGesamtzeit32 Minuten

Menge1 Portion

Zutaten

 500 ml Wasser
 2 Teelöffel Gemüsebrühe-Pulver

Zubereitung

1

Das Wasser mit dem Gemüsebrühe-Pulver in einem Topf zum Kochen bringen. Die Maultaschen in den Topf geben und auf der kleinsten Stufe 8 Minuten ziehen lassen - oder nach den Angaben auf der Verpackung zubereiten.

2

OptiGrill einschalten und im Manuellen Modus auf der gelben Stufe vorheizen.

3

Die gar gekochten Maultaschen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und am besten auf Metall-Spieße aufspießen.

4

Die Maultaschen-Spieße auf den aufgeheizten Grill legen und 12 Minuten lang grillen.

Timer starten: 12 Minuten

5

Nach den 12 Minuten sollten die Maultaschen leicht kross gegrillt sein und deutlich braune Grillstreifen haben. Ansonsten lasst ihr sie einfach noch ein paar Minuten länger drauf.

6

Direkt vom Grill schmecken die Maultaschen-Spieße am besten. Ihr könnt sie aber auch abkühlen lassen und später z.B. als leckeres Add-On für einen Salat verwenden.

Guten Appetit! 😋

Übrigens: Zwischen die Maultaschen könnt ihr z.B. auch Paprika-Streifen, Zucchini-Stücke oder anderes Gemüse aufspießen und mitgrillen. Achtet nur darauf, dass alles, was ihr aufspießt, in etwa die gleiche Höhe hat - damit die Grillplatten überall dran kommen.

Das Rezept funktioniert auch wunderbar mit Gemüse-Maultaschen.

Bewertung abgeben:
|

Rezept teilen:

Merken

Rezeptinfos:

VerfasserOptiGrill Rezepte
KategorieOptiGrill Programm


Noch mehr OptiGrill Rezepte mit Fleisch

Sandwich mit Hähnchenbrustvon OptiGrill RezepteDieses leckere Hähnchenbrust-Sandwich habt ihr in unter 30 Minuten zubereitet und könnt es heiß oder kalt genießen.
Maultaschen-Spießevon OptiGrill RezepteMaultaschen koch ich oft ganz klassisch in einer Brühe oder brate sie in der Pfanne. Im OptiGrill kann man sie ganz einfach auf Spießen grillen.
Zitrone-Honig-Hähnchenvon OptiGrill RezepteDurch die leicht säuerliche Note der Zitrone ein herrlich erfrischendes Rezept für den Grill-Abend im Sommer.
Frikadellenvon OptiGrill RezepteNormalerweise werden Frikadellen in einer Pfanne mit Öl gebraten. Wer es kalorienärmer mag, kann sie auch ohne zusätzliches Fett im OptiGrill zubereiten.
Hamburgervon OptiGrill RezepteHamburger sind der Klassiker unter den Burgern. Warum? Weil sie super einfach & schnell zuzubereiten sind und trotzdem immer gut schmecken!
Ziegenkäse im Speckmantelvon OptiGrill RezepteSicher kein "leichter" Snack, aber als Beilage passt Ziegenkäse im Speckmantel eigentlich zu allem und schmeckt besonders gut auf Rucola oder Feldsalat.

Zutaten

 500 ml Wasser
 2 Teelöffel Gemüsebrühe-Pulver

Zubereitung

1

Das Wasser mit dem Gemüsebrühe-Pulver in einem Topf zum Kochen bringen. Die Maultaschen in den Topf geben und auf der kleinsten Stufe 8 Minuten ziehen lassen - oder nach den Angaben auf der Verpackung zubereiten.

2

OptiGrill einschalten und im Manuellen Modus auf der gelben Stufe vorheizen.

3

Die gar gekochten Maultaschen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und am besten auf Metall-Spieße aufspießen.

4

Die Maultaschen-Spieße auf den aufgeheizten Grill legen und 12 Minuten lang grillen.

Timer starten: 12 Minuten

5

Nach den 12 Minuten sollten die Maultaschen leicht kross gegrillt sein und deutlich braune Grillstreifen haben. Ansonsten lasst ihr sie einfach noch ein paar Minuten länger drauf.

6

Direkt vom Grill schmecken die Maultaschen-Spieße am besten. Ihr könnt sie aber auch abkühlen lassen und später z.B. als leckeres Add-On für einen Salat verwenden.

Maultaschen-Spieße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.