Maultaschen-Spieße

Da ich ursprünglich aus Süddeutschland komme, sind Maultaschen für mich eigentlich ein Grundnahrungsmittel. 😉 Normalerweise koche ich sie ganz klassisch in einer Gemüsebrühe oder brate sie in der Pfanne. Aber klar, dass ich die Zubereitung auf dem OptiGrill auch mal ausprobieren musste. Dabei herausgekommen sind diese Maultaschen-Spieße. Viel Spaß mit dem Rezept!

Kontaktgrill Rezept: Maultaschen-Spieße

AufwandEinfach
Vorbereitung20 MinutenGrillen/Backen12 MinutenGesamtzeit32 Minuten

Menge1 Portion

Zutaten

 500 ml Wasser
 2 Teelöffel Gemüsebrühe-Pulver


Zubereitung

1

Das Wasser mit dem Gemüsebrühe-Pulver in einem Topf zum Kochen bringen. Die Maultaschen in den Topf geben und auf der kleinsten Stufe 8 Minuten ziehen lassen - oder nach den Angaben auf der Verpackung zubereiten.

2

OptiGrill einschalten und im Manuellen Modus auf der gelben Stufe vorheizen.

Tefal OptiGrill Manueller Modus Programm

3

Die gar gekochten Maultaschen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und am besten auf Metall-Spieße aufspießen.

Maultaschen aufspießen

4

Die Maultaschen-Spieße auf den aufgeheizten Grill legen und 12 Minuten lang grillen.

Timer starten: 12 Minuten

Maultaschen-Spieße im Kontaktgrill

5

Nach den 12 Minuten sollten die Maultaschen leicht kross gegrillt sein und deutlich braune Grillstreifen haben. Ansonsten lasst ihr sie einfach noch ein paar Minuten länger drauf.

Gegrillte Maultaschen-Spieße im OptiGrill

6

Direkt vom Grill schmecken die Maultaschen-Spieße am besten. Ihr könnt sie aber auch abkühlen lassen und später z.B. als leckeres Add-On für einen Salat verwenden.

OptiGrill Rezept: Maultaschen-Spieße

Guten Appetit! 😋

Übrigens: Zwischen die Maultaschen könnt ihr z.B. auch Paprika-Streifen, Zucchini-Stücke oder anderes Gemüse aufspießen und mitgrillen. Achtet nur darauf, dass alles, was ihr aufspießt, in etwa die gleiche Höhe hat - damit die Grillplatten überall dran kommen.

Alternativ könnt ihr die Maultaschen auch ohne Spieß grillen: Wie das geht, erfahrt ihr in diesem Rezept.

Das Rezept funktioniert auch wunderbar mit Gemüse-Maultaschen.

Gib' deine Bewertung ab:
[Total: 1 Average: 5]

Rezept teilen:

Rezeptinfos:

VerfasserOptiGrill Rezepte
KategorieOptiGrill Programm


Noch mehr OptiGrill Rezepte mit Fleisch

Salsiccia grillenvon OptiGrill RezepteEtwas Abwechslung für euren Grillteller: Salsiccia, eine grobe Bratwurst aus Italien - besonders die Variante mit Fenchel ist eine echte Delikatesse!
Italienischer Geflügelburgervon OptiGrill RezepteDieser italienische Geflügelburger ist eine Mischung aus Caesar Salad & Burger. Eine leckere Alternative zum klassischen Hamburger.
Geflügelburger Pattiesvon OptiGrill RezepteWer eine Alternative zu klassischen Burger-Patties sucht, kann mit diesem Rezept leckere Geflügelburger-Patties selber machen.
Lasagnevon OptiGrill RezepteDie OptiGrill Backschale ist wie gemacht für dieses italienische Pasta-Gericht, das gar nicht so schwer zuzubereiten ist.
Bacon-Zwiebelringevon OptiGrill RezepteKnusprig & verdammt lecker: Diese BBQ-Bacon-Zwiebelringe vom Grill könnt ihr als leckeren Snack oder Beilage servieren.
Rumpsteak (Roastbeef)von OptiGrill RezepteRoastbeef wird normalerweise im Ofen gegart, kann aber als Rumpsteak auch im OptiGrill wunderbar zart & saftig zubereitet werden.


Zutaten

 500 ml Wasser
 2 Teelöffel Gemüsebrühe-Pulver

Zubereitung

1

Das Wasser mit dem Gemüsebrühe-Pulver in einem Topf zum Kochen bringen. Die Maultaschen in den Topf geben und auf der kleinsten Stufe 8 Minuten ziehen lassen - oder nach den Angaben auf der Verpackung zubereiten.

2

OptiGrill einschalten und im Manuellen Modus auf der gelben Stufe vorheizen.

Tefal OptiGrill Manueller Modus Programm

3

Die gar gekochten Maultaschen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und am besten auf Metall-Spieße aufspießen.

Maultaschen aufspießen

4

Die Maultaschen-Spieße auf den aufgeheizten Grill legen und 12 Minuten lang grillen.

Timer starten: 12 Minuten

Maultaschen-Spieße im Kontaktgrill

5

Nach den 12 Minuten sollten die Maultaschen leicht kross gegrillt sein und deutlich braune Grillstreifen haben. Ansonsten lasst ihr sie einfach noch ein paar Minuten länger drauf.

Gegrillte Maultaschen-Spieße im OptiGrill

6

Direkt vom Grill schmecken die Maultaschen-Spieße am besten. Ihr könnt sie aber auch abkühlen lassen und später z.B. als leckeres Add-On für einen Salat verwenden.

OptiGrill Rezept: Maultaschen-Spieße

Maultaschen-Spieße

2 Gedanken zu „Maultaschen-Spieße“

  1. Ich hätte da mal ne Frage zum optigrill. Ich habe in mehreren Rezepten gelesen, Timer auf soundsoviel Minuten.
    Wie stelle ich den Timer ein?

    Antworten
    • Hallo Martin! Der OptiGrill selbst hat keinen Timer, damit ist etwas anderes gemeint: In meinen Rezepten kannst du auf den jeweiligen Timer-Text (z.B. “Timer starten: 12 Minuten”) klicken. Dann öffnet sich unten ein kleiner Hinweis und der Timer fängt automatisch an zu laufen. Du musst ihn auch nicht einstellen, weil er schon immer die richtige Zeit eingestellt hat.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.