Druck-Optionen:

Einfaches Grillbrot

Menge1 PortionVorbereitung1 Std. 20 MinutenGrillen/Backen30 MinutenGesamtzeit1 Std. 50 Minuten

In diesem Rezept zeige ich euch Schritt für Schritt, wie ihr mit nur 5 Zutaten ein leckeres Grillbrot im OptiGrill zubereiten könnt.

Grillbrot vom Kontaktgrill

 500 g Mehl (z.B. Dinkelmehl)
 280 ml Wasser (lauwarm)
 1 Tütchen Trockenhefe
 11 g Salz
 50 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl, Rapsöl)
Teig vorbereiten
1

Als erstes die Trockenhefe im lauwarmen Wasser auflösen (dauert ein 2-3 Minuten) und dann einmal kräftig umrühren. Mehl, Salz, Öl und das Hefe-Wasser-Gemisch in eine Schüssel geben.

Grillbrot Zutaten in Schüssel geben

2

Die Zutaten etwa 5 Minuten gut kneten. Das klappt natürlich wunderbar mit einer Küchenmaschine, geht aber auch mit einem Handrührgerät.

Grillbrot Zutaten in Küchenmaschine kneten

3

Den gekneteten Brotteig mit einem Küchentuch abdecken und mindestens eine Stunde gehen lassen. Das Volumen des Teigs sollte sich ungefähr verdoppeln.

Timer starten: 60 Minuten

Teig für Grillbrot gehen lassen

Grillbrot zubereiten
4

Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben, den Teig nochmal gut von Hand durchkneten und in acht gleich große Stücke teilen.

Brot Teig kneten und achteln

5

OptiGrill einschalten, das Sandwich-Programm auswählen und mit "OK" den Aufheizvorgang starten.

Tefal OptiGrill Sandwich Programm

6

Während der OptiGrill aufheizt, rollt ihr die ersten beiden Teig-Stücke zu einem jeweils etwa handgroßen Fladen aus. Alternativ könnt ihr die Teiglinge auch per Hand zu Fladen drücken.

Grillbrot Fladen ausrollen

7

Sobald der OptiGrill das Zeichen gibt, dass er fertig aufgeheizt ist, legt ihr die beiden Grillbrot-Fladen auf die untere Grillplatte. Zusätzliches Öl für die Grillplatten braucht ihr nicht! (Auf den OptiGrill Plus XL sollten sogar drei Fladen gleichzeitig passen.)

Wichtig: Falls ihr für das Auflegen des Teigs in den OptiGrill etwas Zeit braucht (und der Deckel dadurch länger offen steht), achtet darauf, den Grillvorgang ggf. mit eine Druck auf das dann blinkende "OK" zu starten!

Grillbrot im OptiGrill

8

Das Brot im OptiGrill grillen, bis das Lämpchen orange leuchtet. Die Grillbrot-Fladen sollten dann leicht angebräunt sein.

Wenn ihr die ersten beiden Grillbrote aus dem Grill genommen habt, schließt ihr wieder den Deckel, startet erneut das Sandwich-Programm, lasst den OptiGrill kurz aufheizen und legt dann die nächsten beiden Teig-Fladen auf den Grill. Diese Schritte wiederholt ihr, bis der Teig aufgebraucht ist.

Brot im Kontaktgrill grillen

9

Das Grillbrot am besten frisch vom OptiGrill servieren & genießen!

OptiGrill Rezept: Grillbrot mit Trockenhefe