Druck-Optionen:

Curry-Putenbrustschnitzel

Menge1 PortionVorbereitung2 MinutenGrillen/Backen8 MinutenGesamtzeit10 Minuten

Mit dem Curry-Putenbrustschnitzel zaubert ihr euch super einfach eine tolle Beilage zu asiatischen Gerichten oder bringt etwas exotischen Flair in euren Salat.

OptiGrill Rezept: Curry-Putenbrustschnitzel

 200 g Putenbrustschnitzel
 1 Teelöffel Currypulver
 Salz
 Pfeffer
1

OptiGrill einschalten, das Programm "Geflügel" wählen und mit Druck auf den "OK"-Knopf den Aufheizvorgang starten.

Tefal OptiGrill Geflügel Programm

2

Währenddessen das Putenbrustschnitzel waschen und vorsichtig trocken tupfen. Das Fleisch salzen & pfeffern und mit dem Currypulver bestreuen. Alles vorsichtig in das Fleisch einmassieren.

Putenbrust Schnitzel mit Currypulver

3

Sobald der OptiGrill bereit zum Grillen ist, das Schnitzel auf den Kontaktgrill legen und mit Schließen des Deckels den Grillvorgang starten.

Putenbrust Schnitzel grillen auf dem OptiGrill

4

Wenn das Licht orange leuchtet, könnt ihr das Fleisch vom Grill nehmen, dann ist es schön zart. Wer bei Geflügel lieber etwas vorsichtiger ist, lässt das Schnitzel weitergrillen, bis das Lämpchen rot leuchtet.

Gegrilltes Curry-Putenbrustschnitzel vom Kontaktgrill

5

Das Curry-Putenbrustschnitzel schmeckt hervorragend zu asiatischen Reis- oder Nudelgerichten oder als Putenbrust-Streifen im Salat.

Curry-Putenbrustschnitzel vom OptiGrill